• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

Jugend engagiert sich

21.12.2013

Die 1. Vareler Schools Open sind in der Tennishalle des TV Varel von 1904 ausgetragen worden. Eingeladen hatte das Lothar-Meyer Gymnasium (LMG), in Zusammenarbeit mit dem Tennisverein und der Tennisschule Oliver Brandt. 24 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 und 6 der Pestalozzischule Varel, der Oberschule Varel und des LMG spielten um den Turniersieg. Entstanden war die Idee aus der Kooperation des LMG und des Tennisvereins im Bereich der Ganztagsbetreuung. Die Jungen und Mädchen spielten in ausgelosten Doppeln um Punkte, wobei nicht der Leistungsstand, sondern der gemeinsame Spaß und das Kennenlernen im Vordergrund standen. Natürlich gab es auch ein Siegerdoppel: Dieses bestand aus Leonie und Marvin, die in einem spannenden Finale Anish und Falk knapp schlagen konnten. Von der guten Stimmung des Turniers überzeugten sich auch die Leiter der beteiligten Schulen, Irmgard Schläger (Oberschule), Astrid Geisler (LMG) und Carsten Kliegelhöfer (Pestalozzischule. Alle Beteiligten stellten die besondere Bedeutung einer schulübergreifenden Zusammenarbeit aller Schulen und der Kooperation von Schulen und Verein in Varel heraus.

      

Durch all die aktuellen Begebenheiten in Dangast sind viele Bürger und Touristen verunsichert. Nun wurde in einem Punkt Klartext gesprochen: In der Kuranlage Deichhörn bleibt bis Ende September 2014 alles beim Alten. Kurdirektor Johann Taddigs hat den Pächtern der Einrichtungen nach Rücksprache mit dem Käufer die Verlängerung der Pachtverträge bis zum 30. September angeboten. Somit kann das Angebot für Gäste und Einheimische in der kommenden Saison aufrecht erhalten werden. Frisör, Dangaster Bistro am Deich, Kunstraum, Kosmetikstudio, Naturheilpraxis, Fußpflege und Badearzt stimmen der Vertragsverlängerung zu. Auch die Touristinfo und das Dangast-Haus mit Kinderspielraum und Lesesaal stehen weiter zur Verfügung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

          

Im Rahmen der Hospitation „Schülerinnen und Schüler begleiten Abgeordnete“ ist Wirtschaftsminister Olaf Lies (Sande) einen Tag von Dominik Helms aus Varel besucht worden. Der Schüler der Oberschule Varel war zur Haushaltsdebatte im Landtag in Hannover im Plenarsaal, konnte mit den örtlichen Abgeordneten diskutieren und sich ein Bild vom Ablauf des Plenumsgeschehens machen. Der Ausflug nach Hannover war für den politisch engagierten Schüler spannend und interessant.

     

Erfolgreich am Sportabzeichenwettbewerb haben die Kinder der Grundschule Obenstrohe teilgenommen. Beim landesweiten Sportabzeichen-Schulwettbewerb haben die Obenstroher Schüler den neunten Platz erreicht. Kai Langer, Vorsitzender des Kreissportbundes Friesland, überreichte am Freitag bei der Weihnachtsfeier in der Grundschule eine urkunde an Sportlehrerin Kerstin Suhren und die Schüler. Über die Auszeichnung freuten sich auch Hans-Jürgen Gollan vom TuS Obenstrohe und Schulleiter Markus Kaup.

An der Oberschule Varel haben Jungen und Mädchen am Lesewettbewerb der sechsten Klassen teilgenommen, der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels organisiert wird. Aus den drei sechsten Klassen waren im Vorfeld die Sieger ermittelt worden, die gegeneinander antraten. Vor einer Jury mussten die Schüler einen bekannten und vorbereiteten Text lesen und anschließend erhielten sie einen unbekannten Text aus einem altersgemäßen Buch.

Alle Kinder waren mit Freude und voller Ehrgeiz dabei. Am Ende gab es mit Lia Wilrodt Klasse 6cO und Melanie Stöfer (6aO) zwei Schulsieger, die beim nächsten Wettbewerb auf Kreisebene in Jever antreten dürfen.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.