• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Kinder machen sich fit fürs Sportabzeichen

09.05.2019

Ihr Mini-Sportabzeichen haben am Mittwoch die Kindes katholischen Kindergartens St. Bonifatius in Varel gemacht. Am Vormittag konnten die Kinder der Regenbogengruppe schon stolz ihre Urkunden präsentieren. Obendrauf gab es für alle 100 Kinder des Kindergartens einen Apfel. „Wir wollen mit dem Mini-Sportabzeichen mehr Bewegung in die Kindergärten bringen und die Kinder an die ersten Übungen für das große Sportabzeichen heranführen“, sagte Kristina Klattenberg vom Kreissportbund Friesland, die das Mini-Sportabzeichen betreut. Begleitet wird das Projekt in Varel zudem von Regina Reinken. Sie betreut das Kinderturnen beim VTB und beim TuS Dangastermoor. In Varel ist der katholische Kindergarten einer der ersten Kindergärten, die beim Mini-Sportabzeichen mitmachen. Damit die Kinder Spaß an den Übungen haben, sind sie in eine kleine Geschichte eingebettet. Sie handelt vom Hasen „Hoppel“ und dem Igel „Bürste“, die zur Geburtstagsfeier von Frau Eule wollen. Auf dem Weg dorthin müssen sie zwischen Bäumen Slalom laufen, über Baumstämme balancieren und mit Eicheln werfen. Die Kinder machen es Hoppel und Bürste nach, laufen Slalom, hüpfen, balancieren und werfen. Insgesamt gibt es sechs Stationen.

Majestätisch vertreten hat Varels Mühlenkönigin Kerstin Ligthart die Stadt beim Blütenfest im Alten Land in Jork. Nach dem Empfang durch den dortigen Bürgermeister Gerd Hubert und der Blütenkönigin Raika wurde das neue Königinnen-Haus proklamiert. Gekrönt wurde Marina Tajger als neue Altländer Blütenkönigin. „Nach dem traditionellen Blütenkorso ging ein schöner Tag zu Ende“, sagte Kerstin I. Das Alte Land ist das größte Obstanbaugebiet Deutschlands. „Aus diesem Grund besuchten meine Familie und ich mit großem Interesse den Herzapfelhof in Jork“, berichtete Kerstin I.: „Dort haben wir an einer Hofführung teilgenommen und die verschiedensten Apfelsorten und Säfte gekostet“. Am Pfingstsamstag wird in Varel eine neue Mühlenmajestät gekürt. Bewerberinnen und Bewerber können sich beim Stadtmarketing Varel melden. Ansprechpartnerin ist Insa Jung unter der Telefonnummer 04451/126272 oder per Mail an jung@varel.de. Bewerbungen nimmt auch die NWZ in Varel, Schlossstraße 7, entgegen unter Tel. 04451/99882500.

Im Weltnaturerbeportal in Dangast an der Edo-Wiemken-Straße ist nun die 39. Ausstellung mit Werken von Kunstschülerinnen der Volkshochschule Friesland-Wittmund eröffnet worden. Kursleiterin ist Irmgard Kung. Die Schau mit Aquarell-, Acryl-, Öl- und Pastellbildern sowie Zeichnungen ist noch zu sehen bis zum 24. Mai. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 9 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Schießsportgemeinschaft der Bundesbahn Varel hat ein neues Königshaus 2019. Präsident Jonny Ebkes und Sportleiterin Monika Tiemeyer stellte es nun offiziell im Vereinshaus im alten Lokschuppen vor. König ist Wolfgang Münz, ihm zur Seite stehen als erster Ritter Michael Zement und als zweiter Ritter Jan Hendrik Siemens. Königin ist Louisa Smidt, als erste Hofdame agiert Monika Tiemeyer, zweite Hofdame ist Lisa Osterloh.

Bei der Jugend ist es Königin Marissa Luque Aleman, ihr zur Seite stehen als erste Hofdame Lena Smidt, zweite Hofdame ist Meike Adebahr. Heinrich Hilberts hat den Titel Kaiser der SSG Bundesbahn Varel. Ihm steht Nina Martens als Kaiserin bei. Nach der Proklamation des neuen Königshauses wurde gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.