Der Förderverein der Feuerwehr Jever hat der Kinderfeuerwehr einen Handwagen spendiert: Die 300 Euro dafür stammen aus Spenden. Die Kinder und Betreuer der Kinderfeuerwehr sowie der Förderverein – (von links) Oliver Kässens, Franz Polter, Christian Noack, Hans-Hermann Specht, Helmer Schönheim, Martin Richter und Saskia Reger – freuten sich über den leichten Bollerwagen sehr: Seinen ersten Einsatz wird das neue Feuerwehr-„Fahrzeug“ beim Ausflug zum Tierpark Jaderberg am Wochenende absolvieren.

Ingo Theilen