• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Plattdeutsch: 180 Lüü fiern dat 137. Flegelbeer

13.03.2017

Schillig Dat is de Tied, denn packt uns ’t weer, denn mööt wi all na’t Flegelbeer“. Mit disse Refrain van dat bold 100 Jahr old Flegelbeerleed begröttde Flegelbaas Wieland Rosenboom van de Hor’mersieler Likedeeler all int Hor’mersieler Kursaal. De weer wunnerbaar as een Döskdeel mit oll Reef torechtmakt. Rosenboom vertellde, dat dat vandaag vööl anners is in de Welt as fröher, un de Minschen nich mehr vööl van Tradition un Gemeenskuup hollen deen.

Wannerflegel truck in

Mit Musik truck de Wannerflegel in un all de Mannlüü sünd van Stol upstahn. Flegelbaas Wieland Rosenboom weer tofree, de Hoh’karkers hebbt hüm good bewohrt meende he. To’n Flegelbeer höört ’t Singen na Freesenart un Moderspraak. Mit dat „Drinken laten“ leet sük de Flegelbaas nich nögen und hoog de Flegel faken up dat Beerfatt: Tok – tok – tok. De Hor’mersielers wussen, wat de Lüü an’n Flegelbeeravend bruuken. Un Wieland Rosenbohm sä: Lat uns dat Leven in Maten geneten un helpt ok de, de Hülp bruukt.

Likedeelerbaas Hardwig Gerdes wünske de meist 180 Mannlüü und twee Froolüü vööl Pläseer. Flegelbaas „Wieland“ keem als Verteller so richtig in Fahrt, as he van sien Beleevsels van sien Reisen to de Vereens vertelle. De Wittmunner Hans-Hermann Singers höört nu ok to de Flegelbeer-Gemeenskuup – vanwegen, dat de Sängers jümmer minner worden un se sük anners up Hacken lopen. De Oostfreeske „Ossis“ hebbt de „Ossis“ van Berleben bi Magdeburg dat Boßeln lehrt. Avends wurr grillt, mit Froolüü!

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In dat oldste Dörp van’t Jeverland, Wadd’warden, bringt dree Verkopautos dree mal in Week „Eten up Raden“ vertell Rosenbohm. Vööl to fieren givt dat in Hor’mersiel: Vör 475 Johr hett Fräulein Maria dat Dörp an de Siel boot un 50 Jahr is de Segel-Kameraadskupp old. In Clin`siel is Parkplatznot un nu muss man vör de Parkeree bi Netto in Brutto betaalen. Dat se in Hoh’karken verkollen sünd, kummt van de Wind de över dat Wangermeer weiht un mit sien hoge Luftfuchtigkeit düchtig up de Böst drückt.

De Shantychor Likedeeler mit Chormeester Hans Gerhard (ovales Bild) bewiesde mit „Anker gelichtet“, en Mogelkheid to ’n Beleven van ’t Chorsingen up. Dat man mit minner Sängers ok klangvull uptotreden kann, bewesen de Hoogkarkers mit „Fliege mit mir in die Heimat“.

Neei plattdüütsk Leed

De Hans-Hermann-Singers ut Wittmund wussen mit „Tüdelband“ to begeistern un de Wadd’warders stellden mit „Up na’t Flegelbeer“ en neei plattdüütsk Leed vör. De „Skottisch Bardenchor“ und dat Leed „Freesenhoff“ van de Clin’sielers wurr van en Froo dirigeert.

Bit na Middernacht sung de Mannlüüsellskupp, de de demograafse Verloop antosehn weer. Un wenn nich eenmaal engageerde un na Tradition lengende Maanlüü de Chöre upfüllen, sachtjes de „Ofgesang“ van en Tradition anfangt. Dat weer schaa, wenn de lang Geschicht van ’t Flegelbeer, dat eenmalig in Düütskland is, van de Tied in- un överhaalt word. För dat Flegelbeer heet dat Wiedermaken: Wi kamt tosamen un wi verstaht uns.

2018 is dat Flegelbeer an 10. Määrt in de Wittmunder Residenzsaal. De Hans-Hermann-Singer-Baas Günter Hillen un Flegelbaas Gerold Bünting sünd dor achterto, dat alls löpt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.