• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Freizeit: 57 000 Euro für Vareler Freibad gesammelt

09.12.2015

Varel Seit der Gründung des Fördervereins Freibad am Bäker Varel im Jahr 2010 haben die Mitglieder des Fördervereins insgesamt 57 000 Euro €durch Mitgliedsbeiträge und Spenden gesammelt. Diese positive Bilanz zog jetzt der Vorstand des Vereins.

Mit den Geldern konnten vielfältige Maßnahmen zum Erhalt und zur Steigerung der Attraktivität des Bades umgesetzt werden. Dabei wurden der Charme und Charakter des im Jahr 1952 erbauten Freibades als Ort der Ruhe und Begegnung mit Spiel und Sport beibehalten. Spielgeräte, Sicherheit und Energieeinsparung standen nach einer Mitgliederbefragung im Vordergrund der Investitionen.

Diese Bemühungen hätten bei den Besuchern große Anerkennung gefunden, freute sich Dieter Kanth, Vorsitzender des Fördervereins. Jährliche Besucherzahlen von weit über 20 000 würden dies belegen. Zahlreiche Werbeaktionen und Veranstaltungen zugunsten des Freibades wurden unterstützt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine mögliche Schließung des Bades wie in anderen Teilen Niedersachsens konnte in Varel verhindert werden. „Das haben unsere Mitglieder wirklich prima hinbekommen“, unterstrich Dieter Kanth. Möglich geworden sei dies in Varel auch durch ein Zusammenwirken zahlreicher Bürger, vieler Vereine und Verbände sowie Rat und Verwaltung, die sich alle unermüdlich aktiv für den Erhalt des Freibades eingesetzt hätten, sagte der Vorsitzende.

Über 650 Mitglieder zählt der Förderverein. „Es dürfen auch gerne noch mehr werden“, wünschte sich Dieter Kanth. Weitere Unterstützung sei willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.