• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

„A wop-bop-a-loo-bop. . .“

19.07.2016

Schortens „A wop-bop-a-loo-bop-a-lop-bam-boom“: Mit Riesenhits wie „Tutti Frutti“, „Let’s twist again“ oder „C’mon everybody“ aus den Anfängen des Rock haben die Party-Rock’n’Roller The Smashing Piccadillys ihr Publikum auf dem Bürgerhausplatz mitgerissen. Ob Nummern von Eddie Cochran, Chubby Checker, Elvis oder Little Richard: In der typischen Besetzung mit Schlagzeug, Gitarre, Kontrabass und Gesang haben die vier einmal mehr bewiesen, weshalb sie den Titel „Beste Oldieband Norddeutschlands“ tragen.

Rund 500 Besucher genossen einen der in diesem Jahr bislang sehr seltenen lauen Sommerabende und machten es sich mit Freunden bei Bier und Bratwurst in „Blue Sude Shoes“ mit der „Motorbiene“ bei „Peggy Sue“ gemütlich.

Sänger Holgi, Gitarrist Rotti, Pipe am Kontrabass und Schlagzeuger Knut haben nicht nur die Rock’n’Roll-Nummern aus den Jugendtagen unserer Eltern oder Großeltern drauf, sondern kombinieren den 50er-Jahre-Sound zwischendurch auch mal mit Hits jüngeren Datums. So wird das ursprünglich 1965 entstandene und erst in den 80er Jahren in der Version des Synthie-Pop-Duo Soft Cell bekannt gewordene „Tainted Love“ wieder zur lasziven Rocknummer. Und wie gut sich Wingenfelders „Time to wonder“ in Sam Cooks Evergreen „Stand by me“ einfügt, verdiente einen Extraapplaus. Den holte sich auch die vierjährige Evke ab, die sogar auf der Bühne Rock’n’Roll tanzen durfte.

Die Konzertreihe „Schortenser Sommer umsonst und draußen“ geht am Freitag, 22. Juli, in die dritte Runde. Nach dem King kommt nun die Queen: Die Coverband MerCury tritt ab 19.30 auf.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.