• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kultur: Am Vareler Hafen wird es musikalisch

16.06.2010

VAREL Am kommenden Wochenende wird es jazzig in Varel. Neben dem Mittsommer-Festival am Sonnabend ab 20 Uhr und am Sonntag von 10.30 bis 14 Uhr im Innenhof des Waisenstifts wird es am Sonntag, 20. Juni, von 11 bis 13 Uhr auch Jazz im Vareler Hafen geben. „Wir bieten Jazz für die Vareler und unsere Urlauber“, erklärt Enno Ulffers von der vor kurzem gegründeten Gruppe „Vareler Hafen Touristik“.

Der Vareler Hafen will nicht nur mit Essen und Trinken sowie Handel und Gewerbe stark sein, sondern auch mit Kultur. „Der Vareler Hafen ist 150 Jahre alt. Mit Kultur verschiedenster Art wollen wir künftig den Menschen seine Geschichte näherbringen“, berichtet Imke Ulffers. So erscheint demnächst eine kleine Broschüre mit der Geschichte des Vareler Hafens.

Für Sonntag, 20. Juni, von 11 bis 13 Uhr haben die in der „Vareler Hafen Touristik“ engagierten Gastronomen die Jazzband „Five4u“ verpflichtet, die auf einer Bühne am alten Kran in Biergarten-Atmosphäre das Publikum unterhalten wird. „Es ist ein Versuch, den Vareler Hafen noch attraktiver zu machen“, erläutert Enno Ulffers. Viele kleine private Gruppen hätten den Vareler Hafen in den vergangenen Jahren durch Eigeninitiative weiterentwickelt. „Wir sind alle Mitglieder der Interessengemeinschaft Vareler Hafen“, betont er, damit keine Irritationen über die neue Initiative „Vareler Hafen Touristik“ entstehe.

Ebenso neu ist die Gruppe „Five4u“, deren Musiker aus der „Wilhelmshaven Big Band“ stammen und Swing, Latin, sowie Jazzrock spielen. Zur Combo gehören Peter Adam-czyk (Tenorsaxofon), Hartwig Oldenettel (Akkordeon), Andreas Scholz (Gitarre), Dirk Meinen (Bass) und Christian Lindemann (Schlagzeug). Ungewöhnlich ist, das bei „Five4u“ statt eines Klaviers oder E-Pianos ein Akkordeon den jazzigen Klangteppich ausbreitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.