• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Ans Meer und in die Bäume

16.07.2015

Wangerland Wenn man die Nordsee vor der Haustür hat, dann spielen das Wasser und der Strand auch bei der Gestaltung der Ferienpassangebote eine wichtige Rolle. So auch in der Gemeinde Wangerland, für die Gemeindejugendpflegerin Kornelia König und Jugendringvorsitzende Ina Janssen jetzt das Programm für den 29. Wangerländer Ferienpass vorgestellt haben. Es geht zum Segeln und zum Tauchen, es geht zur Wasserskianlage nach Hooksiel oder auch an den Strand von Schillig. Und zum Beispiel auch auf die Bäume im Kletterpark Conneforde.

Rund 40 Freizeitaktivitäten, die den in den Sommerferien daheimgebliebenen Kindern und Jugendlichen die Langeweile vertreiben sollen, hat Thomas Hayen von der Gemeinde Wangerland mit Unterstützung des Gemeindejugendrings sowie Vereinen, Gruppen und Verbänden zusammengestellt. Dank Unterstützung der örtlichen Gewerbevereine und des Engagements vieler ehrenamtlicher Helfer kann der Ferienpass kostenlos verteilt werden, sagt Kornelia König.

1300 Exemplare seien in allen Schulen und Kindergärten der Gemeinde verteilt worden. Exemplare des Programmhefts gibt es auch noch im Rathaus sowie in den Jugendräumen der Gemeinde.

Während in anderen Kommunen das Programmheft komplett ins Internet abgewandert ist, gibt es den Wangerländer Ferienpass weiterhin in gedruckter Form als kleines Heft für die Hosentasche. Oder als App für das Smartphone: „Schließlich geht bei den Jugendlichen heute nichts mehr ohne Handy“, sagt Kornelia König.

In der Gemeinde werden an etlichen Stellen die QR-Codes des Ferienpasses angebracht, die man mit dem Smartphone einscannen kann und dann die Angebote ebenfalls vor Augen hat.

Zu dem, was in diesem Jahr geboten wird, gehören unter anderem Aktionen in der Natur, Kinderfeste an unterschiedlichen Orten, Koch- und Backangebote, ein (allerdings schon ausgebuchtes) Feriensprachcamp für Migranten, Kinobesuche oder auch Fahrten in Schwimmbäder der Umgebung und in die Skaterhalle oder zum Serengeti-Park.

Kleine Preise gab es für Hauke Haschenburger, Lulz­im Xhani und Anneke Fischer, die die Titelbilder für den Ferienpass gestaltet haben.


     www.facebook.com/ferienpasswangerland 
Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.