• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Arbeitskreis mit neuem Werk

10.12.2008

NEUENBURG Knapp zwei Stunden, bevor das Werk am Montagabend vorgestellt werden sollte, wurden die Bücher ausgeliefert. Der Arbeitskreis Heimatkunde im Heimatverein Neuenburg hatte es wieder einmal geschafft. Im Beisein von Bürgermeister Heiner Lauxtermann, Forstamts-Pressesprecher Hartmut Krause, Margrit Hayen von der Geschichtswerkstatt Bockhorn und weiteren Ehrengästen präsentierten Horst Visser und seine „Mitstreiter“ Band 19 der Heimatkunde-Reihe: „Die Forstgeschichte von Neuenburg“.

Seit 1985 ist der Arbeitskreis aktiv. „Wir haben uns damals einen Fahrplan erstellt, was alles bearbeitet werden soll“, erzählt Vissser, dem Franz Hasselbach, Heino Hilbers, Heinrich Hilbers und Gisela Kunst zur Seite stehen, der bei diesem neuesten Band aber auch in dem ehemaligen Forstamtsleiter Bernd Kriebitzsch eifrige Unterstützung fand.

Im Heft „Astede“ hatte sich der Arbeitskreis bereits mit dem Urwald befasst, der Schweinebrücker Fuhrenkamp fand im Band „Ruttel/Ruttelerfeld“ Berücksichtigung und im neuesten Werk findet sich nun auf 152 Seiten alles Wissenswerte rund um Neuenburgs Forstgeschichte. Dazu gehören unter anderem die Biographien aller Forstamtsleiter seit 1660. Es geht um das Landschaftsbild der Friesischen Wehde, um Lehmabgrabung im Wald, um historische Einflüsse auf die Waldentwicklung, um die Naturschönheiten des Neuenburger Forstes, um „im und für den Wald arbeitende Menschen“, die unvergessene Jagdhütte und vieles, vieles mehr. Bebildert ist das Buch mit zahlreichen Fotos – unter anderem aus dem Archiv des ehemaligen NWZ-Mitarbeiters Erich Janßen –, von denen die Besucher des „Neeborger Wiehnachtsmarktes“ auch einige auf einer Tafel wiederfinden werden, die der Arbeitskreis am kommenden Wochenende im Herrenzimmer des Neuenburger Schlosses aufbauen wird. „Wir gehen davon aus, dass die Besucher

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

uns in dem ein oder anderen Fall helfen können und Personen auf den Fotos wieder erkennen“, sagt Horst Visser, der in dieser Beziehung gemeinsam mit seinen „Arbeitskreis-Kollegen“ schon viele positive Erfahrungen gemacht hat.

Wie immer wird der Heimatverein die Neuerscheinung, aber auch die bisherigen „Hefte“ beim Wiehnachtsmarkt anbieten. Wer seine Reihe also vervollständigen möchte, kann dies am Sonnabend und Sonntag ebenso im Schloss tun, wie derjenige, der nun auf die Neuerscheinung gespannt ist. Sie ist bereits ab Donnerstag zum Preis von 8 Euro im „Ratzefummel“, der Esso-Station Penning, der Apotheke und der Raiffeisen-Volksbank Neuenburg, sowie bei Lübben in Zetel, Thalia und Müller in Varel, Müller in Obenstrohe und in Bockhorn zu haben.

900 Exemplare hat der Heimatverein als Herausgeber zunächst drucken lassen, die Gesamtherstellung oblag „TDM-Werbestudio“, Friedeburg-Marx. „Bis zum Jahresende sind immer 500 Exemplare weg“, weiß Visser aus Erfahrung.

Mit diesem Heft, so kann er stolz verkünden, „haben wir bislang auf insgesamt 2830 Seiten die Chronik Neuenburgs beschrieben“. Seiten, die nicht nur in Neuenburg und in der Region die Bücherregale füllen, sondern auch in Amerika und Australien. „Auch dort wartet man schon wieder auf unsere Hefte“, freut sich Visser.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.