• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

FLEEGELBEER: Auf das Sängerfest eingestimmt

16.02.2009

WADDEWARDEN Das Flegelbeer ist einmal im Jahr der Höhepunkt im Leben der fünf Männerchöre aus Sillenstede, Waddewarden, Horumersiel, Hohenkirchen und Carolinensiel. Zu dem traditionellen Sängerfest gehört auch eine höchstwichtige „Flegelbeevörbesprekung“, zu der die beiden Obmänner Bernhard Eden und Tammo Ortgies jedes Jahr am zweiten Sonnabend im Februar einladen.

Und so trafen sich am Sonnabend Vertreter der fünf Chöre im Waddewarder Hof, um die Regularien für das vier Wochen später stattfindende Flegelbeerfest festzulegen und im Anschluss daran das friesische Gericht „Updrögt Bohnen“ zu genießen. Die Bohnen dazu lieferte wie jedes Jahr Karl Heissenbüttel, im Jahr 2008 neben Jonny Oncken Flegelbaas.

Begrüßungslied

„Grüß Gott mit hellem Klang…“ hieß das Begrüßungslied, dass die Männer unter Chorleitung von Paul Jürgensen anstimmten. Danach übernahm Bernhard Eden die Regie.

Er lud zum 129. Fest nach Horum in die Alte Molkerei ein. Das Fest wird diesmal vom Männerchor aus Waddewarden ausgerichtet.

In seiner Rückschau auf das letztjährige Fest lobte Bernhard Eden den Flegelbaas der Sillensteder, Andreas Tepper, der seine Sache gut gemacht habe. Dessen Vorgänger Volkhard Cordsen hatte dieses Amt im Verlauf von 25 Jahren sechsmal ausgeübt.

Für Eden ist und bleibt das Flegelbeerfest „Mannslüsach“ und ein „Fest für uns“. „Wie kamt tosammen und versteit uns“, ist das Motto dieses Abends.

2010 in Carolinensiel

Und die Tradition wird fortgesetzt: Rainer Eiben, Flegelbaas von Waddewarden, lud für 2010 zum nächsten Flegelbeerfest nach Carolinensiel ein. Das gemeinsame Lied an diesem Abend ist das „Bierlied“ von Robert Pappert, das die Chöre bereits jetzt ins Singprogramm aufnehmen werden.

In diesem Jahr steht natürlich das gemeinsame Lied schon lang fest. Es heißt „Singe hell und klar“.

Am Sonnabend, 14. März, treffen sich die Mitglieder der fünf Männerchöre zu einem musikalischen und humorvollen Männerabend um 20 Uhr in der Alten Molkerei in Horum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.