• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Ausstellungen In Oldenburg Und Nordenham: Kunst soll Polen und Deutsche verbinden

27.01.2020

Völkerverständigung ist Frank Klimmeck schon lange ein wichtiges Anliegen, besonders liegt dem Pastor im Ruhestand der „Brückenschlag“ zwischen Polen und Deutschland am Herzen. Zurzeit wirbt er für Kooperationen zwischen den beiden Ländern im Bereich Kunst und Kultur. Als Pastor an der Christuskirche Cäciliengroden hat er persönliche Kontakte nach Polen geknüpft, darunter auch zum damals noch unbekannten Künstler Roman Sledz. Mittlerweile hat Klimmeck in der Kunstszene viele weitere Kontakte.

Im Zusammenhang mit zwei Ausstellungen empfing er jetzt Besuch aus Chelm: Museumsdirektorin Natalia Jedruszczak und Mitarbeiterin Ilona Sawicka, zuständig für Volkskunst, waren zu Ausstellungseröffnungen in Oldenburg und Nordenham mit Werken von Stanislaw Baj und Stanislaw Kogucik angereist. Mit Klimmeck besuchten sie auch die Christuskirche, um sich die dortigen Arbeiten von Roman Sledz aus den 80er Jahren anzusehen. Mit von der Partie war Studentin Julia Wojaczek als Dolmetscherin.

Klimmeck strebt mehrere Kooperationen an, um den Austausch zwischen Polen und Deutschland zu intensivieren. „Ich wünsche mir, dass die Kunst die beiden Länder mehr miteinander verbindet“, sagte er. BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.