• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden
+++ Eilmeldung +++

Wahlen In Westerstede, Rastede Und Molbergen
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Benefiz-Lauf zugunsten organkranker Kinder

26.04.2016

Jever Der Benefiz-Lauf unter dem Motto „Herzenssache“, der von Bernd Feldmann aus Jever organisiert wird, wirft seine Schatten voraus. Geplant ist der Lauf für Sonntag, 3. Juli, von 14 bis 18 Uhr rund um die Prinzengraft in Jever.

Teilnehmen können Läuferinnen und Läufer jeden Alters. Für jede Runde, die die Läufer absolvieren, spenden die Unterstützer zwei Euro zugunsten der Hilfsorganisation „Kinderhilfe Organtransplantation“. Bereits jetzt sind laut Bernd Feldmann 1000 Runden durch Spenden der Unterstützer, die Bären-Apotheke, die Volksbank Jever, Frisia Auto Schmidt und Koch, Friesenenergie, Edeka-Scheidemann und Friesenhotel gesichert. Eine Runde entspricht 420 Metern.

Bernd Feldmann hofft auf rege Beteiligung, damit möglichst viel Geld für die „Kinderhilfe Organtransplantation“ zusammenkommt. Die Hilfsorganisation unterstützt laut eigenen Angaben Familien mit Kindern, die eine Organspende benötigen. Härtefälle werden finanziell mit Geldern aus dem Hilfsfonds unterstützt.

Zudem werden kostenfreie Freizeit-Programme angeboten, Eltern und transplantierte Jugendliche können Beratung erhalten.

Begleitet wird der Benefiz-Lauf um die Prinzengraft von einer großen Tombola. Versteigert werden unter anderem Fan-Artikel aus der Welt des Fußballs, darunter Trikots, die von Kult-Trainer Jürgen Klopp signiert wurden.

Teilnehmer, die vor dem Start ihren eigenen Organspendeausweis vorzeigen, entrichten ein ermäßigtes Startgeld.

Ergänzt wir der Benefiz-Lauf durch sportive Wetten zugunsten des Spendenkontos, erklärt Bernd Feldmann. Unter anderem bietet er eine Publikumswette an, indem er wettet, dass sich mindestens zwanzig Nordic Walker mit ihren Laufstöcken am Lauftag um 17 Uhr an Start und Ziel einfinden, um als Gruppe mindestens zwei Runden für den guten Zweck um die Prinzengraft zu laufen.

Dabei sei es letztlich egal, wer gewinne, Bernd Feldmann oder seine Wettgegner, denn Gewinner seien in jedem Fall die von der Hilfsorganisation „Kinderhilfe Organtransplantation“ betreuten Kinder. Denn alle Wetteinsätze wandern auf das Spendenkonto.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.