• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Besinnliches an ausgewählten Plätzen

30.06.2015

Dangast Immer an einem anderen Ort, immer mit einer anderen Meditation, immer mit einer anderen musikalischen Begleitung: Bereits zum zwölften Mal veranstaltet die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Varel die „Kirche am Deich“. Die etwas andere Andacht findet vom 2. Juli bis zum 20. August jeweils donnerstags um 19 Uhr statt.

Stets an anderen Plätzen im Nordseebad Dangast, sind die Gottesdienste unter freiem Himmel nicht nur ein Anziehungspunkt für Touristen, sondern auch für Einheimische, die bei den Veranstaltungen ebenfalls viel über ihre Heimat lernen können. Ortskundige begleiten die Andachten, erzählen Geschichte und Geschichten zu den ausgewählten Plätzen.

In diesem Jahr können die Besucher die Andachten mit allen Sinnen genießen. „SandKarren“, „WasserLeiten“ oder „SchlickRutschen“ sind nur einige der Themen. Am Kurhausstrand auf dem Deich oder am Siel ist die „Kirche am Deich“ zu finden. Die Andachten finden bei jedem Wetter statt. „Es hat sich bewährt, einen Klapphocker mitzubringen und notfalls den Regenschirm“, sagt Pastorin Elke Andrae. Die Gottesdienste dauern etwa 30 bis 40 Minuten. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Die einzelnen Themen und Termine:
 Donnerstag, 2. Juli, Kurhausstrand: „SandKarren“ mit Maren Tapken (zum Ort), Alma Janssen (Lesung), Peter Löffel (Meditation) und dem Gospelchor Varel.
 Donnerstag, 9. Juli, Kurhausstrand: „KaltDuschen“ mit Abbes Mahouachi (zum Ort), Omid Homayouni (Lesung), Dirk Sager (Meditation) und dem Montreal Express (Saxophon und Gitarre).
 Donnerstag, 16. Juli, am Fahnenmast beim Wohnmobil-Stellplatz: „FlaggeZeigen“ mit Jana Hackerova (zum Ort), Anna-Sophie Köster (Lesung), Hildegard Hünnekens (Meditation) und dem Trio Ahkatho (Blockflöte).
 Donnerstag, 23. Juli, an der Sonneuhr am Siel: „ZeitSchenken“ mit Karl-Heinz Martinß (zum Ort), Christiane Boos (Lesung), Tom Brok (Meditation) und dem Folkensemble DreyBartLang.
 Donnerstag, 30. Juli, am Kurhausstrand: „WolkenSchieben“ mit Inka Friese (zum Ort), Edo Tapken (Lesung), Hanja Harke (Meditation) sowie Barbara Wündisch-Konz (Saxophon) und Beate Besser (Piano).
 Donnerstag, 6. August, an der Wegkreuzung am Deich hinter dem Siel) „HorizontErweitern“ mit Konstanze Radziwill (zum Ort), Luca Tjaks (Lesung), Edgar Rebbe (Meditation) und dem Shanty-Chor „De Freesen ut Varel“.
 Donnerstag, 13. August, am Speicherpolder an der Werbetafel hinter dem Siel: „WasserLeiten“ mit Helmut Gabriel-Jürgens (zum Ort), Anna Greulich (Lesung), Elke Andrae (Meditation) und Uwe Mahken (Akkordeon).
 Donnerstag, 20. August, Kurhausstrand: „SchlickRutschen“ mit Sönke Klug (zum Ort), Lennard Varrelmann (Lesung), Fritz Pinne (Meditation) und der Musikband Box’n’Sound.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.