• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Auktion: Bilder und Musik am Vareler Hafen

13.01.2014

Varel „Alles muss raus! – damit in den Ateliers der Künstler Platz für neue Ideen ist“. Unter diesem Motto steht eine Aktion von Karl-Heinz Proll, Gerald und Iko Chmielewski. Die Künstler haben mittlerweile ihre Ausstellung in der Galerie „Altes Zollamt“ am Vareler Hafen abgebaut, und einige Bilder auf Grund des Platzmangels zunächst im Kuriositätenmuseum „Spi­jöök“ am Vareler Hafen zwischengelagert.

Das brachte die Aktionskünstler der Gruppe „Menschenmüll“ auf die Idee die Situation zu einem „Winterschlussverkauf von Bilderkunst“ zu nutzen. Nach dem Motto „Alles muss raus“ werden die alten Bilder zu stark reduzierten Preisen angeboten. Die WSV-Aktionsausstellung im Kuriositätenmuseum wird am Sonntag, 19. Januar, um 17 Uhr offiziell eröffnet. Die Eröffnung wird von dem bekannten Vollblutmusiker Vladimir Boschakov musikalisch umrahmt. Bereits ab 15 Uhr ist das Museum am Vareler Hafen geöffnet um Kunstinteressierten schon vorab die Möglichkeit zu geben, die Bilder in Ruhe zu betrachten.

Wer weniger Interesse an Kunst hat, ist trotzdem eingeladen. Spätestens ab 19 Uhr gibt es auch etwas „auf die Ohren“. Die Musiker unter den Menschenmüllern, „Muck“ und „Panne“, lassen den Aktionstag mit viel Musik und selbst geschriebenen Texten musikalisch ausklingen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.