• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Neues Dach fürs Schulmuseum

15.10.2019

Bohlenbergerfeld Zwei Elemente werden für das Schulmuseum und die historischen Exponate zur Gefahr: Feuer und Wasser. Das Dach ist undicht und wenn es regnet, tropft es schonmal ins Archiv. Und die Elektrik ist so alt, dass ein Kurzschluss den hölzernen Dachstuhl entflammen könnte. „Die Brandlast ist enorm“, sagt Bernd Hoinke vom Förderverein des Schulmuseums. Der ganze Dachstuhl ist aus Holz, die Exponate wie historische Schulbücher und Schulwandbilder aus Papier. „Der Lichtschalter brummt, wenn man das Licht anmacht, und das ist kein gutes Zeichen. Das kann auch mal in die Hose gehen und dann haben wir mal ein Schulmuseum gehabt.“

Es wird Zeit, dass das Schulmuseum ein neues Dach bekommt, und davon profitiert nicht nur das Museum. Das Gebäude wird längst auch als Dorfgemeinschaftshaus genutzt, im Dorfcafé treffen sich regelmäßig Gruppen und Vereine, es finden Klassentreffen auch mit Museumsbesichtigung statt, außerdem veranstaltet der Förderverein regelmäßig Feste, Open-Air-Konzerte und öffentliches Grillen. Im kommenden Jahr ist ein Jazz-Festival am Schulmuseum geplant. „Das Schulmuseum ist nicht nur Schulmuseum“, sagt Bernd Hoinke.

Weil das Haus mitsamt Garten so vielseitig genutzt wird, hat die Lokale Aktionsgruppe des Leader-Programms der Europäischen Union zugestimmt, dass 60 Prozent der Gesamtkosten von 325 000 Euro, also 195 000 Euro, von der Europäischen Union übernommen werden sollen. Die Gemeinde geht davon aus, dass die EU zustimmt.

Zunächst müssen aber die Architektenleistungen neu ausgeschrieben und drei Angebote eingeholt werden. Dafür müssen die geplanten Maßnahmen zunächst genau definiert werden. Das alles und die Bearbeitung des Förderantrags bei der Europäischen Union kostet Zeit – die Dachsanierung soll im Oktober 2020 beginnen.

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.