• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Amira Mohamed Ali
Oldenburgerin übernimmt Fraktionsvorsitz der Linken

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Wo Europäer Plattdeutsch sprechen

09.05.2019

Bohlenbergerfeld Der Europarat hat entschieden, die plattdeutsche Sprache über die Sprachencharta zu schützen – und um das zu feiern, dreht sich am Tag der Europawahl am Sonntag, 26. Mai, in der Gemeinde Zetel alles um Plattdeutsch: Der Förderverein des Schulmuseums Bohlenbergerfeld hat renommierte plattdeutsche Musiker eingeladen, die das Publikum begeistern wollen. „Selbst, wer nicht diese Sprache spricht, wird zumindest den melodischen, einzigartigen Klang der plattdeutschen Lieder schätzen“, sagt Zetels Kulturkoordinator Iko Chmielewski.

Das Plattdeutsche Fest beginnt um 14 Uhr im Garten des Schulmuseums. An dem Tag soll auch der neue Gartenpavillon eingeweiht werden. Der Glaspavillon kann als Gruppenraum für Seminare oder auch als Bühne genutzt werden und wurde maßgeblich mit Zuschüssen der Europäischen Union gefördert.

Auftreten wird beim Plattdeutschen Fest unter anderen der plattdeutsche Musiker Jürn Cornelius. Der Musiker hat populäre Welthits in die plattdeutsche Sprache übersetzt. Er präsentiert die Songs in einer sehr persönlichen Spielweise und Interpretation.

Mit dabei ist auch der Meckerkring, der einzige plattdeutsche Beschwerdechor. Die Chormitglieder kommen aus Oldenburg, Berne, Bad Zwischenahn, Hude, Hesel, Wildeshausen und Wardenburg. Das unterschiedliche Plattdeutsch der vielen Regionen vereinen sie in ihrem ganz eigenen „Demokratieplatt“. Sie sammeln Beschwerden und Gedanken, um sie dann in selbstkomponierten Songs und Texten auf die Bühne zu bringen. Die Gäste können merken, dass schimpfen und fluchen auf Platt zuweilen lustig klingt.

Der musikalische Empfang und der Ausklang des Festes werden von der renommierten Folkgruppe „Laway“ gestaltet. Bereits ab 14 Uhr empfängt das Trio mit Albertus Akkermann, Jörg Fröse und Gerd Brandt die Gäste mit plattdeutschen Liedern.

Neben der Musik gibt es bei dem Fest weitere Aktionen, die der Förderverein des Schulmuseums und der plattdeutsche Gesprächskreis des Heimatvereins Zetel auf die Beine stellen. Passend zum Thema Europawahl werden vom Förderverein verschiedene Biersorten aus den EU-Ländern angeboten.

Bereits um 14 Uhr lädt das Schulmuseum Interessierte zu einer historischen plattdeutschen Unterrichtsstunde ein (Gäste können sich ab 13.50 Uhr an der Museumskasse melden). Für die Kleinsten liest Beate Ramm ab 15 Uhr ein Märchen, in dem ebenfalls leicht verständliche plattdeutsche Wörter vorkommen. Die Veranstaltung wird von der Gemeinde Zetel, dem Landkreis Friesland, der Oldenburgischen Landschaft sowie der LzO gefördert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.