• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Caravan-salon: Branche macht Lust auf Freizeitmobile

15.04.2010

SANDE Ein kleiner 2-Personen-Faltcaravan für die Anhängerkupplung oder ein komfortabel ausgestattetes geräumiges Reisemobil – womit es auch immer auf Reisen gehen soll, in Sande können sich Caravan-Freunde und Wohnmobilisten wieder umfassend über das aktuelle Angebot am Markt informieren. Am Sonnabend und Sonntag, 24. und 25. April, findet im Sander Zentrum jeweils von 11 bis 18 Uhr der 4. Norddeutsche Caravan-Salon statt.

Stellvertretend für ihre zehn an der Ausstellung beteiligten Händlerkollegen aus dem gesamten Nordwesten haben am Mittwoch Martin Stulken und Heiko Rübsamen (Jever), Klaus von der Kammer (Sande) und Horst Ulmer aus Wilhelmshaven mit Organisator Hans-Hermann Tramann (Gemeinde Sande) das Angebot und den Ablauf der Veranstaltung vorgestellt.

Laut Tramann soll die Veranstaltung in diesem Jahr etwas kompakter aufgebaut werden: Auf dem Marktplatz wird es 70 Freizeitmobile diverser namhafter Hersteller und in allen Größen- und Preisklassen zu sehen geben. Gegenüber auf der Wiese vor dem Rathaus wird ein größeres Messezelt aufgebaut, in dem sich überwiegend die Zubehörhändler präsentieren können und nützliche Dinge wie Solaranlagen fürs Wohnmobil, Fahrrad-Trägersysteme oder Wasseraufbereitungsanlagen zeigen und erläutern. Eine Sperrung der Hauptstraße ist diesmal für die Veranstaltung nicht erforderlich.

Doch nicht nur Fahrzeuge und Zubehör werden beworben, sondern auch Reiseziele: So ist eine kleine Delegation aus Sandes Partnerstadt Ueckermünde dabei, die für die Reize ihrer Heimat am Stettiner Haff wirbt. Zudem stellen Tourismus-Verbände aus Bayern und dem südlichen Niedersachsen Reiseziele für Wohnmobilisten vor.

Reiseziel für 35 Wohnmobilisten ist am nächsten Wochenende allerdings erst einmal Sande: Wie schon in den Vorjahren gibt es zum Sander Caravan-Salon auch diesmal wieder ein Wohnmobilistentreffen. Die zum Teil weit angereisten Teilnehmer werden allerdings nicht mehr im Gewerbegebiet campieren, sondern erstmals in Altmarienhausen direkt am Kanal bei der Paddel- und Pedalstation. „Die Stellplätze sind bereits alle vergeben“, sagt Tramann.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.