• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

„Kamelmilch“ und Apfelsaft für die Zuschauer

17.09.2018

Bredehorn Am Wochenende feierte die Dorfgemeinschaft Bredehorn-Moorwinkelsdamm ein zünftiges Erntefest. Traditionell bot das zweitägige Fest ein Programm für Jung und Alt. Höhepunkt war am Sonnabend der bunte und fröhliche Umzug. Angeführt von der Musik- und Showband Grabstede und begleitet von Polizei und Feuerwehr zog der Tross rund viereinhalb Kilometer durch die Straßen der Dörfer. Örtliche Gruppen, Nachbarschaften und Vereine waren mit 13 aufwendig gestalteten Wagen und einer Fahrradgruppe dabei.

Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Natürlich wurden der Supersommer und seine Folgen thematisiert. Es wurde beispielsweise auf Kamelmilch aus tropischen Gebieten, anstatt heimische Kuhmilch oder die lange Badesaison hingewiesen. Die Zuschauer am Wegesrand spendeten Beifall und sammelten heruntergeworfene Karamellen auf.

Aus Zetel waren Inge und Martin Kasprzik hergeradelt, um den Umzug zu sehen. Auch Jutta und Thomas Goletz bestaunten die kreativen Ideen. „Das sind echt tolle internationale Themen“, bemerkte Petra Ende.

Die Erntekrone war beim Umzug dabei und wurde anschließend vom Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, Thomas Oltmanns, im „Stiener Kroog“ aufgehängt.

Pastorin Annemarie Testa dankte in einer kurzen Andacht für Gottes Gaben. Und Thorsten Krettek überbrachte Grüße der Gemeinde. Am Abend fand dann der Tanz unter der Erntekrone statt und die schönsten Motivwagen wurden ausgezeichnet.

Sieger wurde die Bredehorner Clique mit ihrer „Arche“, es folgten die Nachbarschaftsgemeinschaft Grabstederfeld, die auf ihrem Wagen frischen Apfelsaft gepresst hatte und die Wagengemeinschaft mit der Kamelmilch. Am Sonntag kamen alle wieder zusammen, um mittags die obligatorische Erbsensuppe zu verspeisen und nachmittags standen Spiele für Kinder auf dem Programm.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.