• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Dieser Stern führt zum Gastgeber

11.10.2019

Büppel Zu vorweihnachtlichen Treffen möchten Tom Oliver Brok, Pfarrer in der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Varel und Maik Zöllner, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Büppel, einladen. Erstmals bereiten sie einen „Lebendigen Adventskalender“ für Büppel vor.

Vom 1. bis zum 24. Dezember öffnen sich 24 Gartentüren und Garagentore im Dorf, und bieten die Möglichkeit, einen Moment innezuhalten und die Freude auf Weihnachten Abend für Abend an wechselnden Plätzen und bei wechselnden Begegnungen mit lieben Menschen aus dem Ort zu erleben.

„Wenn es im Advent heimelig und gemütlich wird, ist es eine Zeit, in der viele immer mehr für sich bleiben“, sagte Pfarrer Brok. Dem möchten die beiden Organisatoren mit abendlichen Zusammenkünften bei Punsch und Keks fröhliche Gemeinsamkeit entgegensetzen.

Es gehe nicht darum, dass das ganze Dorf ins Haus reinkommt, sondern darum, dass vor dem Haus, im Garten, auf der Auffahrt oder im Carport die Möglichkeit besteht, Treffen von Alt und Jung zu ermöglichen. Jeden Abend wird ab 18.30 Uhr vor dem jeweiligen Haus ein roter Stern erleuchten und Interessierten den Weg weisen.

Zwölf Adventstürchen sind schon belegt, weitere Türöffner werden noch gesucht. Wer ebenfalls seine Tore für die Nachbarn öffnen möchte, kann sich bis Ende Oktober bei Tom Oliver Brok, Telefon 04451/4585 oder per E-Mail, pastor@brok.de, melden.

Den Teilnehmern steht ein Vorbereitungspaket zur Verfügung. Dorfgemeinschaft und Arche stellen Punsch mit und ohne Alkohol, große Töpfe dafür, Stehtische und Liederhefte bereit.

Die kurzen Abende sollen Menschen zusammenbringen, die sich sonst nicht unbedingt sehen. Jeder kann seine Ideen für ein gemütliches vorweihnachtliches Miteinander einbringen, ob Stockbrotbacken, eine kleine Feuershow, Gitarrenklänge, das original Bethlehem-Kerzenfeuer aus der Arche, Feuerkörbe zum Aufwärmen, viele Lieder, Gedichte und Geschichten oder auch eine mit Kerzenlicht illuminierte Straße, um stimmungsvoll den Weg zum Gastgeberhaus zu zeigen.

Die jeweiligen Treffpunkte werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.