• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Willkommen up Platt und auf Französisch

05.09.2018

Cäciliengroden Mit „Moin“ und „Bienvenue“ hat die ev. Kirchengemeinde in Cäciliengroden am Montagabend die Sängerinnen und Sänger des Chors Dunyuixola aus dem westafrikanischen Togo in ihrer Runde willkommen geheißen – manch einer staunte über die hervorragenden Französischkenntnisse von Pastor Jörg Zimmermann. Der begrüßte die Gäste in ihrer Landessprache und führte auch den ganzen Abend zweisprachig durch das Programm und die internationale Begegnung.

Pastor Jörg Zimmermann, der über die vereinte evangelische Mission einige Jahre in Ruanda gelebt und geseelsorgt hat, spricht die Sprache fließend, die als ein Erbe der französischen Kolonialherrschaft auch in Togo Amtssprache ist.

In Togo spricht man allerdings unter anderem auch Ewe. Der Name „Dunyuixola“ ist Ewe und bedeutet übersetzt „Die Überbringer der guten Nachricht“. Und die überbrachte der sympathische Chor unter Leitung von Jean-Paul Nénonéné gleich mit einigen Liedern und steckte mit seiner Fröhlichkeit nicht nur den örtlichen Gospelchor, sondern auch alle anderen Besucher im Gemeindehaus an. „Heute abend kommt mir keiner ohne Singsang davon“, machte Zimmerman gleich zu Beginn des Abends klar und nahm auch die wenigen Singmuffel in die Pflicht.

Wenn sie nicht als Chor gemeinsam singen und auf Konzertreise sind, arbeiten die Sängerinnen und Sänger in ihrer Heimat als Verkäufer, Schneider, Koch, Seelsorger oder College-Professor.

Die Norddeutsche Mission in Bremen hat die Tournee von Dunyuixola ermöglicht und koordiniert. Seit Ende August singt der Chor in Kirche in Bremen und Delmenhorst, ist am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr in der St. Johannes-Kirche in Bad Zwischenahn und am Freitag, 7. September, um 19 Uhr in der Alexanderkirche in Wildeshausen zu erleben. Noch bis Mitte September gibt der Chor aus Westafrika Konzerte im Norden bis nach Hamburg. Für eine Woche haben die Sängerinnen und Sänger Quartier bei Gastgebern in der Gemeinde Sande gefunden.

Am Samstag besucht der Chor einen Workshop der VHS Wilhelmshaven und gibt dort am Abend ab 19.30 Uhr ein mitreißendes Konzert.


  www.youtube.com/nwzplay 
Oliver Braun
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965313

Weitere Nachrichten:

Kirchengemeinde | Gospelchor | Delmenhorst | VHS

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.