• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Mit Herzblut und Spielfreude

15.04.2019

Cleverns „Zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen spielen wir im Posaunenchor“, sagte Hermann Janßen am Sonntag im Gottesdienst in Sandel. In der St. Jakobus-Kirche dankte er acht Mitspielern für ihren langjährigen Dienst im Posaunenchor und zeichnete sie mit Urkunde und Anstecknadel aus. „Mit ihrer Musik bei Gottesdiensten und weltlichen Veranstaltungen ist unser Posaunenchor aus dem Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken“, lobte Pastorin Katrin Jansen. Sie betonte, dass für die Qualität des Chores viel Herzblut, Üben und Liebe zum Instrument verbunden ist, was die zahlreich erschienenen Gottesdienstbesucher mit Applaus honorierten.

Hermann Janßen, seit 14 Jahren Chorleiter, erinnerte an den verstorbenen Grundschullehrer und Organisten Gottfried Lindemann, der vor 47 Jahren, 1972, den Posaunenchor aufbaute. Klaus Schwarz (74) ist Mitbegründer des Posaunenchors und gehört seitdem zu den Stammspielern und denkt auch noch nicht daran, als Trompeter aufzugeben. Pastor i. R. Dieter Herten bläst seit seinem 20. Lebensjahr die Tuba und wurde für 56 Jahre Posaunenchorzugehörigkeit geehrt.

Hertens Ehefrau Barbara kam vor 30 Jahren in Eggelingen zur Posaune und spielte, wie ihr Mann nach dem Wohnortwechsel, viele Jahre in beiden Chören. Posaunistin Renate Reck, gehört seit 30 Jahren zu den Stammspielern im Bass. In der Tonlage Alt spielt Bettina Kummer seit elf Jahren auf dem Flügelhorn. Christiane Schönau (Tuba) und Katrin Ritter (Waldhorn) gehören zehn Jahre dazu. Hermann Janßen verabschiedete die Trompeterin Inge Appel, die aus gesundheitlichen Gründen nach 33 Jahren ausschied.

Klaus Schwarz erinnerte an die Anfangsjahre des Posaunenchors und dass er von Gottfried Lindemann zum Trompetenspieler „überrumpelt“ wurde. Ein Befürworter und Förderer des Posaunenchors war Pastor Heinrich Kittel. Gottfried lernte mit uns Noten und schon ein halbes Jahr später spielten wir einige Stücke, erinnert sich Klaus Schwarz beim Beisammensein im Kirchenschiff.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.