• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Fest übertrifft alle Erwartungen

26.08.2019

Cleverns Mit dem Kauf von neun Karten erhöhte sich am Samstagmorgen der Vorverkauf auf 185 Stück, verkündete Dorfgemeinschaftsvorsitzende Gunda Burmann bei den letzten Vorbereitungen auf dem Dorfplatz. Beim Tanzabend im Festzelt waren dann auch alle Stühle und Stehtische besetzt und vor dem Zelt und der kleinen Budenstadt standen über hundert an den Stehtischen, klönten und erfreuten sich an diesem wunderschönen Abend; ein Volltreffer für die Dorfgemeinschaft.

Es war die Feuerwehr, die 2013 nach zwölfjähriger Un­terbrechung ein erfolgreiches Zeltfest organisierte, berichtete der stellvertretende Ortsbrandmeister und stellvertretende Dorfgemeinschaftsvorsitzende Erik Reck. Und weil die Resonanz auch diesmal die Erwartungen übertraf, wird auch in zwei Jahren wieder im Zelt gefeiert. Bis in den frühen Morgen tanzten über 300 feierfreudige Dorffestbesucher zu den Klängen der „Partyband No Name“. Viel Beifall erhielt auch die Zumba Gruppe der Sportgemeinschaft Cleverns-Sandel, und das sollte auch andere Sparten zur Programmgestaltung des Dorffestes animieren.

Pastorin Katrin Jansen predigte am Sonntagvormittag beim gut besuchten Zeltgottesdienst über das Gleichnis vom Sämann und fand dazu den Bezug zu der Aktion Blühwiese in Cleverns-Sandel. So wie im Gleichnis kamen nicht alle Samen gleichmäßig oder gar nicht auf, weil alles seine Zeit benötigt. Dies gilt auch für Gottes Wort und seine Schöpfung. Sie ist sorgsamst zu bewahren, um sie irgendwann unbeschadet weiterzugeben in die Hände späterer Generationen.

Dorfgemeinschaftsvorsitzende Gunda Burmann hatte am Sonntagmorgen mit Bürgermeister Jan Edo Albers den „Familiensonntag“ eröffnet. Ein Dorffest in der heutigen Zeit zu veranstalten und so viele Besucher anzusprechen, sei nicht einfach, so Albers. In Cleverns präsentieren sich dafür die Vereine mit ihrem Manpower. Die Bevölkerung hat sich am Wochenende als Dorfgemeinschaft identifiziert meinte Andreas Schmidt.

Eindrucksvoll und mit einem erfolgreichen Mitgliederwerbeeffekt stellte sich die Freiwillige Feuerwehr Cleverns mit ihren 34 Mitgliedern auf dem Dorfplatz den Bürgern vor. Die Kinder drängten sich danach, am Steuer eines Feuerwehrautos zu sitzen. „Was die alles wissen müssen, um die Technik für eine erfolgreiche Menschenrettung zu beherrschen, das ist kein Vergleich zu früher“, berichtete ein betagter Feuerwehrmann aus dem Nachbarort.

Erfreulich ist es auch immer wieder, dass so viele kostenlos das Kuchenbüfett für den Verkauf durch die Landfrauen auffüllen. „Wir gehörten nicht nur zu den letzten im Festzelt, sondern wir haben auch, wie es in Cleverns üblich ist, Spielgeleier gegessen die uns Bianca Janssen morgens um halb vier gebraten hat, beschrieb Roswitha Weihrauch die gute Stimmung.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline/fotos-friesland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.