• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Gottesdienst zu Ehren der Blechbläser

13.04.2019

Cleverns Der Posaunenchor Cleverns-Sandel gestaltet am Sonntag, 14. April, den Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche Sandel mit viel Musik: Erklingen werden Musikstücke, die extra für Posaunenchöre komponiert wurden, sowie Bearbeitungen moderner und bekannter Lieder – vom Gospel und Swing bis zu Chorälen in der Bearbeitung von Johann Sebastian Bach.

Der Posaunenchor wurde 1976 von Gottfried Lindemann, der zu dieser Zeit Organist und Leiter verschiedener Chöre war, ins Leben gerufen. Heute noch aktiv und letzter Bläser aus der Gründungszeit ist Klaus Schwarz – er ist mehr als 45 Jahre dem Posaunenchor und der Kirchengemeinde treu geblieben. Bei ihm wollen sich der Posaunenchor und die Kirchengemeinde bedanken. Mit Geschenk, Urkunde und Anstecknadel werden auch sieben weitere langjährige Bläserinnen und Bläser geehrt, die seit vielen Jahren mit ihrem Engagement den Chor stützen und bereichern.

Einige sind viele Jahre doppelt und dreifach in den Musikgruppen der ev. Gemeinde aktiv. Es wird viel Musik erklingen und gesungen.

Anschließend wird es im Kirchenraum noch Getränke, Gebäck und nette Gespräche geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.