• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kirche am Deich startet im Juli

02.06.2018

Dangast „Kirche am Deich“ heißt es auch in diesem Jahr wieder im Juli und im August. In diesem Jahr unterstreicht Wilfried Theising, Weihbischof und Offizial in Vechta, den ökumenischen Charakter der Andachten: Er eröffnet am 5. Juli um 19 Uhr an der Strandpromenade den ersten der acht Gottesdienste. Und auch beim Abschluss der Serie am 23. August ist ein hoher kirchlicher Würdenträger zu Gast: Thomas Adomeit, Vertreter im Bischofsamt der Oldenburger Kirche.

Die „Kirche am Deich“ findet an immer anderen Orten in Dangast statt. Von Ortskundigen gibt es an jeder Stätte spezielle Informationen, die nicht nur Urlauber, sondern auch Einheimische überraschen. Und auch hier ist in diesem Jahr mit zwei Bürgermeistern Prominenz vertreten: Am 5. Juli ist an der Strandpromenade das amtierende Stadtoberhaupt Gerd-Christian Wagner vor Ort, am 16. August am Kassenhäuschen beim städtischen Campingplatz ist es sein Vorgänger Wolfgang Busch.

Jedes Mal gibt es auch andere Musik. So sind in diesem Jahr der Posaunenchor Varel, die Folkbands Tides of Time und DreyBartLang ebenso dabei wie der Gospelchor „Amatöne“, das Gitarrenduo Tom Breitenfeldt/Michael Kusmierz und „Sören Suhr & Band“. Kultcharakter hat der Auftritt der „Moorland Pipes and Drums“ – womit sogar Dudelsäcke zu hören sind.

Historische Orte stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt, darunter das Pegelhaus am Hafen, das Kleimann-Haus an der Sielstraße und das Kurhaus, ebenso der „Deichhof“. Modern dagegen ist der Standort am 2. August: auf der schwimmenden Bühne des Festivals Watt en Schlick.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.