• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Mit dem Rad von Dangast nach Rügen

04.12.2019

Dangast Wenn im Sommer die Blechlawinen in den Küstenort Dangast rollen, bietet sich den Autofahrern die Gelegenheit, die Ortseingangsallee zu bewundern. Dessen Bäume sind ein einzigartiges Natur- und Kulturgut. Solche Alleen zu erhalten und zu schützen hat sich der Verein „Deutsche Alleenstraße“ zum Ziel gesetzt. In Deutschland gibt es die 2900 Kilometer lange Deutsche Alleenstraße. Sie führt von der Insel Rügen bis zum Bodensee. Die Dangaster Ortseinfahrt gehört noch nicht dazu. Doch das könnte sich ändern.

Eine Begutachtung von fast 2000 Alleen in Niedersachsen zeigte, dass es in Varel unerwartet viele schöne und schutzwürdige Alleen gibt. Angeregt von einer Aktion des Niederdeutschen Heimatbundes, bei der die schönsten Alleen Niedersachsens gesucht wurden, hatten sich Heidrun Heinze und Elsbeth Lohmann von der Nabu-Ortsgruppe Varel mit dem Rad auf Fototour begeben und Varels Alleen abgelichtet. 50 Baumreihen fanden sie und erstellten aus den Bildern das Fotobuch „Varel – Stadt der Alleen“. Heidrun Heinze wurde jetzt für ein besonders gelungenes Foto, das sie beim Wettbewerb des Heimatbundes eingereicht hatte, von Katharina Dujesiefken, Referentin für Alleen- und Baumschutz beim BUND, ausgezeichnet.

Auf all dies wurden die Organisatoren der „Radfernfahrt Deutsche Alleenstraße 2020“ aufmerksam. Regelmäßig führen sie nicht nur Radfernfahrten entlang der „Deutschen Alleenstraße“ – der längsten Kulturstraße Deutschlands –, sondern auch auf Strecken durch, die noch nicht dazu gehören. Diese Fahrten sind eine bundesländerübergreifende Werbetour für den Alleenschutz.

Da es in Niedersachsen wunderschöne Alleen und sehr aktive Alleenfreunde und -vereine gibt, wird die Tour im kommenden Jahr an der Nordsee beginnen und an der Ostsee auf Rügen enden. Gestartet wird mit einer großen Auftaktveranstaltung am 1. Mai in Dangast. Während der dreiwöchigen Tour gibt es entlang der 2200 Kilometer langen Strecke Baumpflanzaktionen, Informationen für die Bürger und Gespräche mit Politikern, um auf den unschätzbaren Wert der Alleen als Natur- und Kulturerbe sowie als touristische Attraktion hinzuweisen und für den Schutz und die Neuanpflanzungen von Alleen zu werben.

Interessierte sind eingeladen, die Strecke mitzuradeln oder durch das Mitfahren auf Teilstrecken die Aktion zu unterstützen. Informationen gibt es bei Katharina Dujesiefken unter Tel. 0172/3848542.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.