• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird fertig gebaut
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Entscheidung Der Verteidigungsministerin
Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird fertig gebaut

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Dangaster Festival hält noch Überraschungen parat

25.05.2019

Dangast Noch etwas mehr als zwei Monate, dann wird am Dangaster Strand unterhalb des Kurhauses wieder das Watt-en-Schlick-Festival gefeiert. Start ist am Freitag, 2. August. Am Sonntag, 4. August, wird das Finale eingeläutet. Der Tagesticket-Vorverkauf ist bereits gestartet, zwei Headliner bleiben aber noch geheim.

Festivalleiter Till Krägeloh ist zuversichtlich: „Es lohnt sich, neugierig zu bleiben. Unsere Überraschungsgäste sind der Hammer.“ Die Katze will er erst relativ spät aus dem Sack lassen, weitere Informationen soll es Anfang Juli geben. Krägeloh hat aber noch einen Tipp: „Die Abreise am Sonntag bloß nicht zu früh planen, denn es wird ein grandioses Finale geben!“

Aber auch ohne, dass die Überraschungs-Acts bekannt sind, kann sich das offizielle Programm schon sehen lassen. Mehr als 50 Live-Acts werde es auf den vier Bühnen geben. Mit den Headlinern Max Herre und Sophie Hunger präsentiere das Festival schon am ersten Tag herausragende Persönlichkeiten.

Außerdem werden der Schauspieler Lars Eidinger, Die Goldenen Zitronen, das Bremer Hip-Hop-Kollektiv Erotik Toy Records oder auch die Wiener Autorin Stefanie Sargnagel dabei sein. Auch am Freitag kann sich auf einen „Secret Act“ gefreut werden, über den bis auf Weiteres Stillschweigen bewahrt wird.

Vor dem oder der bis dato noch nicht preisgegebenen großen Unbekannten am Samstag steht die vielköpfige Münchner Marchingband Moop Mama auf der großen Bühne. Darüber hinaus sorgen Bonaparte, die Trap-Queen Gianni Mae, das Golden Dawn Arkestra oder auch Mavi Phoenix für einen internationalen Sound. Neu an Bord ist das Duo Ricky Dietz, dessen eine Hälfte man auch unter dem Namen Peter Fox und als Sänger von Seed kennt. Zudem wird Thees Uhlmanns Roman „Sophia, der Tod und ich“ aufgeführt und es gibt wieder ein Kino-Programm.

Der Sonntag startet mit den traditionellen Deutschen Meisterschaften im Schlickrutschen und bietet darüber hinaus viel Gelegenheit, um aufregende Newcomer zu entdecken. Am Abend wartet dann nach der Reggae-Formation The Black Seeds, dem Rapper Fatoni und dem Schweizer Musiker Faber der zweite geheime Headliner.

Die 3-Tages-Festival- sowie die Campingkarten sind bereits ausverkauft. Aber es sind noch einige Tageskarten erhältlich. Informationen zum Programm sowie Tickets zu 59 bzw. für den Samstag zu 65 Euro gibt es online unter:


     www.wattenschlick.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.