• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Der Vielfalt eine Stimme gegeben

22.10.2019

Es war ein tolles Konzert, das mit tosendem Applaus belohnt wurde: Gut 60 Sängerinnen und Sänger des eigens gegründeten Projektchors, das Elbipolis-Barockorchester Hamburg und die Solisten Christina Roterberg (Sopran), Christian Dietz (Tenor) und Manfred Bittner (Bass) haben unter Gesamtleitung von Simon Kasper das Haydn-Oratorium „Die Schöpfung“ in der Stadtkirche Jever aufgeführt. Der Abend bildete den Abschluss der Reihe „Klassik im Herbst“ der im vergangenen Jahr gegründeten gemeinnützigen Gesellschaft „De Mood“ aus Jever. In seiner Begrüßung dankte Pastor Rüdiger Möllenberg dem Ehepaar Claudia und Torsten Fellensiek dafür, dass sie mit ihren Konzerten den Herbst in Jever bereichern. Der Vielfalt eine Stimme geben – so lautet das Motto der Reihe. Philipp Strelow aus Wittmund (Bild links) griff das Thema „Schöpfung“ auf – der Mensch sei das Juwel der Schöpfung, der laut Bibel (Genesis 1,28) von Gott den Auftrag erhalten habe, die Schöpfung zu pflegen und zu bewahren. Doch wann sei der Mensch wirklich das Juwel der Schöpfung, fragte Strelow. Er nannte als sein Kriterium, „wenn jeder den anderen so annimmt, wie er ist“.BILDer:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.