• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Don Kosaken besingen Zauber Russlands

20.10.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPI WANGEROOGE/LR - „Faszination sakraler Chormusik und russische Volkweisen“, diesen Bogen spannen die „Schwarzmeer Don Kosaken“ bei ihrem Konzert am kommenden Dienstag, 25. Oktober, auf Wangerooge. Ganz in der Tradition der in den 30er Jahren gegründeten Kosakenchöre pflegen die Schwarzmeer Don Kosaken die Gesänge der russisch-orthodoxen Liturgie und der alten Volksweisen ihres Heimatlandes.

Seit fast 30 Jahren tritt das Ensemble unter Leitung von Vassil Kantchev auf. Der Chor zählt 25 Mitglieder, die von den Konservatorien Russlands und Bulgariens stammen. Zumeist treten sie als Oktett auf. Die Schwarzmeer Don Kosaken brillieren nicht nur als disziplinierte Chorsänger sondern überzeugen auch als hochbegabte Solisten. Naturgewaltige Stimmen und eine bemerkenswerte Gesangstechnik befähigen sie, sich ebenso nuanciert wie ausdrucksstark auf einer breiten Klangskala zu bewegen. Tiefste Bässe und glasklare Tenöre harmonieren im Chor.

Auf Wangerooge tragen die Schwarzmeer Don Kosaken im ersten Programmteil sakrales Liedgut der russisch-orthodoxen Liturgie wie z.B. das „Vater Unser“ von Rimski-Korsakoff und das „Credo“ von Tschaikowsky vor. Dann folgen altrussische Volksweisen wie die „Abendglocken“, „Schwarze Augen“ und die „Zwölf Räuber“ gesungen.

Das Konzert am 25. Oktober beginnt um 20.30 Uhr in der ev. Kirche St. Nikolai am Alten Leuchtturm. Karten gibt es im Vorverkauf in der Wangerooger Inselbuchhandlung, Zedeliusstraße 45, und bei der Kurverwaltung (Tel. 04469/99 127).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.