• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Schloss Gödens: Entspanntes Schlendern und Schlemmen

22.05.2015

Gödens Chapeau, das haben die Grafen von Gödens prima hinbekommen: Pünktlich zur Landpartie auf Schloss Gödens hört der Dauerregen auf, scheint endlich mal wieder die Sonne von einem blauen Himmel und klettern die Temperaturen auf unglaubliche 20 Grad.

Das unbeständige Wetter der vergangenen Wochen hat offenbar viele Freunde der Landpartie dazu animiert, den Hauch von Frühling zu nutzen und der Veranstaltung, die noch bis Pfingstmontag andauert (die NWZ  berichtete, schon mal einen ersten Besuch abzustatten. Unter die Premierengäste mischten sich auch Anja und Markus Ullrich aus Schortens. „Es ist schön hier wie immer“, sagt die Schortenserin, die mit ihrem Mann die Atmosphäre in gräflichen Gärten genießt und sich einen ersten Überblick verschafft, was die Messe rund um die feine ländliche Lebensart in diesem Jahr zu bieten hat.

Und das ist wieder eine ganze Menge: Rund 150 Aussteller aus dem gesamten Nordwesten sind vor Ort, präsentieren Exklusives und Exquisites vorrangig aus der Welt der Mode, für Haus und Garten und für Feingeist und Gaumen. Am Eröffnungstag schlenderten bereits 2000 Besucher, darunter auch viele Pfingsturlauber, durch Schloss, Remisen und Grünanlagen und genossen die besondere Atmosphäre, gutes Essen und das schöne Wetter. Vom Tegernsee sind Christa und Josef Krois angereist und ganz angetan von der entspannten Atmosphäre rund ums Schloss.

Wie immer wird an edlen Rosen und seltenen Gewürzen geschnuppert, werden Spezialitäten aus Trüffel oder Käse schnabuliert, wunderbare Weine probiert, feines Porzellan, Silber und Dekoratives für Haus und Garten begutachtet und wird ganz viel Sonne getankt.

Und es werden Hüte spazierengetragen: Ursula Eckhoff, Anna Rühl, Barbara Wefer und Dr. Christa Kiene-Schockemöhle aus Vechta zum Beispiel haben ihre vor wenigen Jahren auf der Landpartie erworbenen Hüte natürlich wieder mitgebracht. Dafür haben sie ihre Männer zuhause gelassen und genießen die ländliche Lebensart als Frauen-Quartett. „Vielleicht bringen wir unseren Männern was Leckeres mit“, scherzen sie gut gelaunt.

Mitgekommen sind dafür Anton Wermter, Helmut Radziock und Wolfgang Roettger aus Bremen. Entspannt sitzen sie auf einer Bank und blinzeln in die Sonne, ihre Frauen schauen sich gerade in den Verkaufsständen der Pagodenstadt um.

Die Landpartie ist noch bis Pfingstmontag täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. An diesem Freitag ist, wie berichtet, auch wieder das Auktionshaus Christie’s vor Ort. Besucher können Kunst- und Erbstücke schätzen lassen.

Video

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.