• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Familienfest Im Schloss Jever: Hoch gesprungen und tief getaucht

09.09.2019

Hohe Sprünge über Hindernisse, tief eintauchen ins Wasser, um einen Apfel zu schnappen, schnell reagieren und die richtige Farbe abklatschen, die Kugel rollen lassen und mit dem Ball Dosen umwerfen– jede Menge Action hat das Familienfest des Schlossmuseums Jever am Sonntag für Kinder geboten. Das Team des Schlossmuseums und zahlreiche Vereine, Clubs und Banken haben beim Schlossfest Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene auf die Beine gestellt. Zwar kam kurz vor der Eröffnung noch ein gewaltiger Schauer vom Himmel, doch danach zeigte sich die Sonne und der Nachmittag blieb trocken und mild. Dank der Trommelgruppe Sambarracuda war das Schlossfest in der gesamten Innenstadt zu hören – und so wurden auch viele angelockt, die sich gerade zufällig in Jever aufhielten. Bestens versorgt wurden die Gäste vom Lionsclub Maria Wiemken, von den Frauen des Frauenorts Maria von Jever und vom Ladies’ Circle: Kaffee und Kuchen, alkoholfreie Cocktails, Bratwurst und natürlich viele kühle Getränke für die aktiven Kinder wurden serviert. BILDer:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.