• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Fest und Erfolg

06.09.2010

Großer Beliebtheit erfreut sich das alljährliche Sommerfest im Zeteler St.-Martins-Heim. Heimleiterin Maria Bockhorst-Wimberg begrüßte am Sonnabend gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werkes, Dr. Martin Peter, viele Gäste. Ihr Dank ging vor allem an das Pflegepersonal und die vielen ehrenamtlichen Helfer, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen hatten. Bürgermeister Heiner Lauxtermann überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung der Gemeinde Zetel und betonte die gute und harmonische Zusammenarbeit mit der Einrichtung. Mitten im Ort gelegen sei sie eine wichtige Institution für Zetel, in die das Diakonische Werk viel investiere und die über die Jahre zu einem bedeutenden Arbeitgeber geworden sei, so Lauxtermann. Musikalisch untermalt von den „Dörpsmusikanten“ wurde den Senioren und ihren Angehörigen und Freunden ein buntes Programm geboten: Kutschfahrten durch den Ort, Stockbrotbacken für Kinder, Glücksrad mit Sabine Sieghold und stündliche Führungen durch das Haus mit Pflegedienstleiter Timo Koch. Die Kinder des Diakonischen Kindergartens „Regenbogenfisch“ erfreuten Senioren und Gäste mit ihren Liedern, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr unter Leitung von Brigitte Schiller spielte auf und der Tanzkreis des Landfrauenvereins „Friesische Wehde“ führte Volkstänze vor.

Sie ist die fünfte im Bunde der Meisterinnen im „Blumenpark Schütte“ in Grabstede. Carmen Wallrafe aus Jaderberg ist jetzt zur Floristmeisterin ernannt worden. Unter anderem hat sie eine zweijährige Ausbildung in Hamburg absolviert. „Besonders gefällt mir an dem Beruf, dass man immer neue Ideen ausprobieren kann“, erklärte sie. Barbara Schütte ist mit ihrer neuen Meisterin aus Beste zufrieden: „Sie ist immer sensibel für neue Aufgaben, ihr macht der Beruf viel Spaß, das merken auch die Kunden.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.