• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Lesung: Foto inspiriert Autorin zu Gedichten und Geschichten

21.11.2016

Varel Es war ein Bild, aus dem die Idee geboren wurde: „Dieses Bild von dem wunderbaren Sonnenuntergang in Dangast mit dem Krabbenkutter im Vordergrund hat mich auf die Idee gebracht, meine Geschichten und Gedichte mit Bildern zu untermalen“, erinnert sich die plattdeutsche Autorin Lilo Meyer. An diesem Mittwoch, 23. November, präsentiert sie um 19 Uhr in der Scheune in Varel, Obernstraße 7, das Ergebnis dieser Idee.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der Vareler Hospizbewegung wird gebeten. „Ich finde diese Arbeit unglaublich wichtig und habe großen Respekt vor dem, was die Ehrenamtlichen in diesem Verein leisten“, sagt Lilo Meyer: „Die Lesung soll mein Beitrag für die gute Sache sein.“

Interessierte, die der plattdeutschen Sprache verbunden oder auch einfach neugierig auf die Erzählungen sind, sind willkommen. „Ich werde auch zwischendurch immer wieder Erklärungen auf Hochdeutsch geben, so dass man alles gut verstehen kann“, kündigt Lilo Meyer an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die plattdeutschen Geschichten erzählen von der Region, von „to Huus“, von „hopen“ oder über den „Novembermaand“. In Zusammenarbeit mit Anke Kück, Vorsitzende der Vareler Hospizbewegung, die das Sonnenuntergangsbild aufgenommen hatte, hat Lilo Meyer passende Bilder ausgesucht, die den Gedichten und Geschichten einen ganz besonderen Rahmen geben und für einen stimmungsvollen Abend sorgen sollen.

Es sind fröhliche Geschichten darunter, sogar ein Musik-Rap, aber auch Nachdenkliches wie „Gah dienen Padd“, in dem vom Abschied der Kinder aus ihrem Zuhause berichtet wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.