• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Altstadtfest: Fräulein Marias Erben rocken Stadt Jever

06.07.2011

JEVER Passend zum 475. Geburtstag der Stadt Jever steht auch das diesjährige Altstadtfest, das vom 12. bis zum 14. August gefeiert wird, ganz im Zeichen des Stadtjubiläums. Unter dem Motto „Fräulein Maria rockt!“ wird das 37. Altstadtfest offiziell mit dem Freibieranstich am Freitag, 12. August, um 18 Uhr auf der Bühne am Kirchplatz eröffnet.

Das Titelbild für Plakate, Programmhefte und Altstadt- T-Shirt malte der junge Künstler Dennis Eggerichs (27) aus Hohenkirchen. Es zeigt eine Altstadtfest-Szene mit Jevers Sehenswürdigkeiten und einer modernen Maria. Das Bild wird bei der Eröffnung für einen guten Zweck versteigert. „Die gute Zusammenarbeit der Beteiligten ist ein Erfolgsgarant für das Altstadtfest“, sagt Jevers Stadtmanager Jochen Gemeinhardt.

Gefeiert wird in ganz Jever auf zahlreichen Bühnen und am Jever-Party-Turm. Neben den Bühnen auf dem Alten Markt und auf dem Kirchplatz, der Ü-40-Bühne, der Nachtschicht-Bühne und dem Partyzelt gibt es in diesem Jahr eine weitere Bühne. Das Jugendhaus Jever präsentiert sich erstmals im Hopfenkarree und erweitert das Musikprogramm um Metal, Punkrock, Alternative-Rock und Hip-Hop. „Es werden auch Bands aus dem Jugendhaus auftreten – das Fest bietet ihnen die Chance, vor einem großen Publikum zu spielen“, sagte Jugendhausmitarbeiter Martin Harms. Technisch unterstützt wird das Jugendhaus von der Musikinitiative Schortens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Besonderen Wert legen wir in diesem Jahr auf ein Veranstaltungsprogramm für alle Altersklassen“, sagte Maike Theesfeld vom Stadtmarketing. Stargäste sind Axel Fischer mit seinem Mallorca-Hit „Traum von Amsterdam“ sowie die Hippie-Band „Sweety Glitter“ am Sonntag, 14. August, ab 13.30 Uhr auf der Bühne am Alten Markt für die Jüngeren Gäste und Volkssängerin Margot Hellwig ab 16 Uhr auf der Bühne am Kirchplatz für das ältere Publikum.

Eine Straßenkünstlerin wird innerhalb von zwei Tagen ein mehr als 70 Quadratmeter großes 3D-Kunstwerk in Jevers Straßen schaffen. Am Sonntag wird es zudem einen mittelalterlichen Markt auf der Großen Burgstraße geben.

Für die Sicherheit sorgen an jedem Abend 22 Polizisten, Mitarbeiter des Ordnungsamtes und des Jugendamtes sowie zusätzliches Security-Personal, teilten Thomas Schlemme von der Polizei Jever und Ordnungsamtsleiter Björn Mühlena mit. Auf dem gesamten Gelände gilt ein Flaschen- und Glasverbot. Auch gilt ein Alkoholverbot für Jugendliche und Kinder. Polizei und Ordnungsamt kündigten massive Kontrollen an. Zur Entsorgung der Flaschen stünden Container bereit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.