NWZonline.de Region Friesland Kultur

VEREINE: Frauenchor sucht Mitstreiter

21.02.2007

BOCKHORN Neue Sängerinnen sind im Frauenchor Bockhorn jederzeit willkommen. Donnerstags wird im Hotel „Hornbüssel“ geübt.

Von Kai Hippen BOCKHORN - Auf abwechslungsreiche zwei Jahre blickte jetzt der Frauenchor Bockhorn auf seiner Jahreshauptversammlung im „Hotel Hornbüssel“ zurück. Die Auftritte zu den Konfirmationen, bei den Konzerten des Moskauer Männerchores, beim plattdeutschen Erntedank-Gottesdienst und beim Adventssingen in der St.-Cosmas-und-Damian-Kirche waren nach Aussage der Vorsitzenden Hannelore Berg immer wieder besondere Erlebnisse.

Zur beliebten Tradition ist das Singen bei den „Gemütlichen Nachmittagen“ der VdK-Ortsgruppe geworden. Auch zum Volkstrauertag hatte der Frauenchor seinen Beitrag geleistet. Höhepunkt im Vereinsleben war die Feier zum 75jährigen Bestehen gewesen. Hannelore Berg erinnerte noch einmal mit Bedauern daran, dass die langjährige Dirigentin Hela Eden verabschiedet werden musste, sie hatte ihre Aufgabe aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben. Doch mit Elisabeth Wehking aus Hüllstede sei eine hervorragende Nachfolgerin gefunden worden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das gesellige Miteinander kommt im Frauenchor Bockhorn nicht zu kurz. Unter anderem war eine Fahrt nach Hamburg unternommen worden, es wurde Minigolf gespielt und es wurden auch verschiedene Weihnachtsmärkte besucht.

Auf der Hauptversammlung standen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Zur Vorsitzenden wurde Hannelore Berg wiedergewählt, Stellvertreterin ist Margret Spiekermann, Kassenführerin Inge Warntjen und Schriftführerin Wilhelmine Otten. Notenwartin ist Renate Weber und zum Festausschuss gehören Barbara Schweizer, Hannelore Gruhl und Grete Böckmann.

Es wurden auch Ehrungen vorgenommen. Dora Ruhm und Margret Spiekermann sind seit 15 Jahren dabei, Grete Böckmann und Frieda Bergfeld seit 20 Jahren, Marianne Kruse, Gisela Much, Wilhelmine Otten und Inge Popken seit 25 Jahren, Hela Böring und Hannelore Berg seit 40 Jahren. Für 20-jährige Vorstandsarbeit wurde Inge Warntjen ausgezeichnet.

Sangesfreudige Damen, die Spaß daran haben, in einem fröhlichen Chor mitzumachen, sind jederzeit willkommen. Der Frauenchor Bockhorn trifft sich immer donnerstags um 20 Uhr im „Hotel Hornbüssel“ zum Übungsabend.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.