• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Mühlenkönigin: Frauke möchte für Varels Vielfalt werben

23.04.2016

Varel Ihre Augen leuchten regelrecht, wenn sie über die Vareler Mühle spricht. Kein Wunder, denn Frauke Penning ist in unmittelbarer Nachbarschaft aufgewachsen. „Schon als kleines Mädchen habe ich mit meiner Mutter beim Mühlenflohmarkt regelmäßig einen Stand aufgebaut“, sagt die 18-Jährige. Ihren siebten Geburtstag hat sie sogar in der Mühle gefeiert. Mit all ihren Freundinnen. „Die Mühlenmannschaft hat sich bei der Besichtigung ganz toll um uns gekümmert“, schwärmt sie heute noch.

Auch wenn die Auszubildende im ersten Lehrjahr zur Kauffrau für Büromanagement nach Büppel gezogen ist und in Oldenburg arbeitet: Los lässt sie das Vareler Wahrzeichen auch in der Ferne nicht. Manchmal fährt sie extra hin, um sich die Mühle anzuschauen. „Sie wird abends immer so schon angestrahlt“, sagt Frauke Penning: „Das Gebäude fällt dann erst so richtig schön auf.“

Doch nicht nur die Mühle hat es ihr angetan. Der ganzen Stadt macht sie eine Liebeserklärung. „Varel ist nicht so riesig und es herrscht hier nicht so viel Trubel. Dennoch ist immer etwas los. Wir haben hier das Meer, und auch Dangast finde ich schön. Ich möchte allen anderen Leuten zeigen, wie vielfältig Varel ist und meine Geburtsstadt gerne repräsentieren“, sagt sie und liefert damit gleich ihre Bewerbung für das Amt als Mühlenkönigin ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jetzt bewerben

Die Mühlenkönigin wird während des Mühlenfestes in Varel am Pfingstsonnabend, 14. Mai, gewählt. Bewerberinnen müssen 18 Jahre alt sein. Interessierte melden sich bei der NWZ  Varel (Tel. 04451/ 99882501 oder E-Mail red.varel@nordwest-zeitung.de) und beim Stadtmarketing (Insa Jung, Tel. 04451/126272 oder jung@varel.de).

Für ein Jahr bekommt die Mühlenkönigin ein schickes Auto zur Verfügung gestellt, einen Ford Fiesta, gestiftet vom Ford-Autohaus Tönjes mit Filialen in Varel und Neuenburg. Die Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham füllt den Tank für die Dienstfahrten auf.

Der Preis für die Mühlenprinzessin ist ein Kurzurlaub im Vier-Sterne-Haus Upstalsboom Hotelresidenz & Spa in Kühlungsborn.

Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Freunden am Vareler Hafen. „Am Meer finde ich es einfach schön“, sagt Frauke Penning. Und auch in Dangast ist sie Stammgast: „So gut wie jeden Sonntag fahre ich dort hin, um zu entspannen.“ Ansonsten gehe die Auszubildende gerne Bowlen oder zum Eisessen in die Innenstadt.

Am Pfingstsonnabend, 14. Mai, findet während des Mühlenfestes die Wahl statt. Genau vier Tage vor ihrem Geburtstag. „Ich habe vorher noch nie an einer Misswahl teilgenommen“, sagt Frauke Penning. Deshalb sei sie „schon ein wenig“ aufgeregt. Bislang haben sich Luisa Jankowski (20), Catharina Sommerfeld (18), Caroline Theilen (23) und Julia Heil (21) beworben. Die Frist endet am 4. Mai.

Die neue Majestät – es wird zudem eine Mühlenprinzessin gewählt – wird Varel bei bis zu 25 Veranstaltungen im Jahr vertreten. Sie erwidert Besuche von auswärtigen Königinnen und ist bei der Eröffnung der Märkte in Varel dabei.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.