• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Auch Filme regen zum Nachdenken an

27.02.2019

Friesland Es sei auch heute noch nach wie vor wichtig, auf die Benachteiligung von Frauen hinzuweisen – da sind sich die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Friesland einig. Und deshalb haben sie auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Pogramm für den internationalen Frauentag am 8. März zusammengestellt.

„Manchmal wird uns vorgeworfen, wir würden nur frühstücken und Kinofilme schauen – und den Frauentag nicht so ernst nehmen“, sagte Elke Rohlfs-Jacob, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises. Aber: Nur weil bestimmte Themen durch das Medium Film oder durch Vorträge bei einem Frühstück übermittelt werden, hieße das noch lange nicht, dass das Thema nicht ernst genommen werden. Im Gegenteil.

„Wir wählen einfach nur verschiedene Arten und Weisen, uns mit dem Thema auseinanderzusetzen – das kann man auch mit einem Film, der zum Nachdenken anregt. Auch hier können wichtige Informationen vermittelt werden.“

Und so gibt es auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm: von Vorträgen über Kinofilme bis hin zu Workshops ist alles dabei. Beginn der Reihe ist am 1. März mit dem Weltgebetstag in Frieslands Kirchen.

Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag

Am 8. März ist ist internationaler Frauentag. Dazu haben Frieslands Gleichstellungsbeauftragten ein Programm zusammengestellt:


Gottesdienste zum Weltgebetstag
: 1. März, Kirchen in Friesland


 Konzert: Female Affairs: A-capella für alle Sinne: 1. März, 20 Uhr, Weberei Varel; Karten: Papier Müller in Varel oder für auswärtige Besucherinnen: Vorbestellung per E-Mail: kathmann@varel.de


 Frauenkino: Eleanor & Colette – Freundschaft macht alles möglich: 5. März, 20 Uhr, Weberei Varel; Karten: Papier Müller oder E-Mail: kathmann@varel.de


 Führung: Auf den Spuren berühmer Dangaster Frauen: 7. März, 15 Uhr, Kurhaus an der Rennweide in Dangast, Anmeldung: kathmann@varel.de


 Vortrag: Keine Angst vor den Wechseljahren: 8. März, Vortragssaal Klinikum Wilhelmshaven, kostenloser Eintritt; verschiedene Themen: „Sexualität in der sog. zweiten Pubertät“, „Schmerzerkrankung Fibromyalgie“, „Schnarchen Frauen anders?“


 Frauenvesper: Hospizbewegung Varel: 8. März, 18.30 Uhr, Zeteler Kaffeehaus, Karten: Kaffeehaus


 Frauenkino: Sterben für Anfänger: 8. März, 20 Uhr, Zeteler Lichtspiele, Karten an der Abendkasse


 Workshop mit Dr. Cathrin Alisch: Basisworkshop für Frauen im öffentlichen Bereich am 11. März, Aufbauworkshop am 12. März; jeweils 10 bis 15.30 Uhr, Ratssaal Gemeinde Sande, Anmeldung: Joann Hagen, Tel. 04453/935 262; E-Mail: hagen@zetel.de


 Musik: WeibsBilder – Spiegel, Spott und Übermut: 11. März, 18 Uhr, Neuenburger Schloß, Karten an der Abendkasse.


 Frauenkino: Die Verlegerin: 13. März, 20 Uhr, Kino Jever, Einlass: 19 Uhr Karten ab 7. März, 15 Uhr, im Rathaus Jever, Tel. 04461/939 222; 8. März, Restkarten: 04461/9390.


 Lesung: „Mut tut gut“ – Ein Abend mit Jaqueline Bakir Brader: 15. März, 19 Uhr, Rathaus Wangerland, Eintritt frei.


 Frauenfrühstück und Vortrag: „Unsere Geschichte – Frauen auf dem Weg zur Gleichbereichtigung...“: 16. März, 10 Uhr, Restaurant Tivoli Varel; Karten: Papier Müller in Varel oder E-Mail: kathmann@varel.de.


 Aktionstag: Was bedeutet Familie in der heutigen Zeit für die Frau?: 16. März, 10 bis 15 Uhr, Pferdestall Schortens; mit Impulsvortrag, danach Gespräche in Gruppen mit persönlichen Lebensgeschichten; Anmeldung: Alicja Genske, Tel. 04461/98 22 61, E-Mail: alicja.genske@schortens.de


 Lesung: Ein bisschen Marilyn und immer Frau – sieben Geschichten: 20. März, 15.30 Uhr, Restaurant Tivoli Varel, Anmeldung: Papier Müller in Varel, oder E-Mail: kathmann@varel.de


 Kulinarische Lesung: Wichtige und freche Frauen, mit Brit Bartuschka und 3-Gang-Menü: 22. März, 19.30 Uhr, Burgschenke Burg Kniphausen Wilhelmshaven, Karten: bis 19. März bei OLB Jever oder unter Tel. 0176/43 03 61 11, u.jabben@t-online.de


 Yoga für Teenager und junge Frauen: 23. März, Montessori Werkstatt Jever, 14 bis 16 Uhr, Anmeldung: Tel. 04461/5535


 Vortrag mit Astrid Grotelüschen: Frauen in der Wirtschaft – Chancen und Herausforderungen: 26. März, 19.30 Uhr, Neuenburger Hof, freier Eintritt, Anmeldung: Hanne Cordes, Tel. 04453/72824; hanne.cordes@ewetel.de

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.