• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Für Prinzenpaar wird sehnlicher Wunsch wahr

14.02.2017

Varel Einmal eine richtige Prinzessin zu sein, hat sich Senikka schon lange gewünscht. Sie ist bereits einiger Zeit Tänzerin bei der Kindergarde der Karnevalsgemeinschaft Waterkant.

Im November des vergangenen Jahres wurde ihr Wunsch dann endlich Wirklichkeit. Zum Auftakt der Karnevalssaison wurde ein Kinderprinzenpaar gesucht, und der Bruder einer Freundin aus der Garde, der das fröhliche Treiben ebenfalls gut kennt, ließ sich zum Prinzen wählen.

Das war die Chance für Senikka – sie meldete sich spontan. Und so werden die jüngsten Närrinnen und Narrhalesen in der momentanen Session von der zehnjährigen Kinderprinzessin Senikka I. und dem elfjährigen Kinderprinzen Sebastian I. regiert.

„Das war ganz schön aufregend“, erzählten die beiden, die im November noch gar nicht wussten, was alles auf sie zukommt. Da waren zuerst das Aussuchen und Anpassen der geeigneten Garderobe. Aber das war mithilfe ihrer Eltern schnell erledigt.

Doch dann stand das Prinzenpaar auf einmal in der Öffentlichkeit auf der Bühne vor vielen Leuten. Ihren ersten großen Auftritt hatten sie beim Bunten Abend. An der Seite des Elferrates, der Karnevalspräsidentin Gudrun Uhr und dem großen Prinzenpaar, Prinz Andreas II.* und seiner Prinzessin Cathrin I*., betraten die beiden die Bühne im Tivoli. Ganz aufgeregt verlas Kinderprinz Sebastian I. seine Proklamation.

Mittlerweile haben die jungen Karnevalisten schon bei vielen Gelegenheiten ihrem Publikum Spaß und Freude bereitet. Es fanden Veranstaltungen in den Altenheimen Langendamm, Meyerholzstift sowie Simeon und Hanna statt und auch bei einer Feier des Sozialverbands wurde Fröhlichkeit verbreitet. Das Kinderprinzenpaar war in seinen lila Kostümen jedes Mal mit dabei. „Meine Rede kann ich nun schon auswendig“, freute sich Sebastian I. und Senikka I. fügte hinzu: „Ich brauch bloß daneben stehen.“

Am vergangenen Sonntag nun luden die beiden zur Kinderfaschingsparty in die Weberei und bereiteten ihrem über 100 Kinder starken Volk, gemeinsam mit Clown Danja und weiteren Helfern einen vergnüglichen Nachmittag.

Der nächste Auftritt des Kinderprinzenpaars ist am kommenden Sonntag, 19. Februar, beim Kinderkarneval im Tivoli. Doch der Höhepunkt der Session ist für die beiden die Fahrt in einer eigenen Kutsche beim Karnevalsumzug am Samstag, 25. Februar. „Darauf freuen wir uns sehr“, sagen Senikka I. und Sebastian I.


Ein Onlinespezial gibt es unter   www.nwzonline.de/karneval-varel 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.