• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kirche: „Für uns wird ein Traum wahr“

25.05.2011

OBENSTROHE Das Ausschreibungsverfahren läuft für die Renovierung und Erweiterung des Gemeindehauses der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Varel in Obenstrohe. In seiner jüngsten Sitzung legte der Gemeindekirchenrat die Vergabe in die Hände des Finanzausschusses, unter Beteiligung des Bauausschusses und des Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates. Noch im Herbst dieses Jahres soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. Bis dahin trifft sich alle 14 Tage ein kleiner Kreis aus den Obenstroher Bezirksältesten und Mitgliedern des Bauausschusses mit dem Architekten Johann Boner, um Detailfragen zu klären.

Mit einem Kostenvolumen von 420 000 Euro wird der Altbau saniert. Auf gleicher Höhe des jetzigen Gemeindesaales soll der Erweiterungsbau entstehen, in dem künftig die Veranstaltungen der Kirchengemeinde in Obenstrohe stattfinden werden – in einem lichtdurchfluteten Raum. Neu gestaltet werden auch der Eingangsbereich und der Vorplatz; Behinderte können das Gemeindehaus damit deutlich bequemer erreichen als vorher.

„Für uns wird ein Traum wahr“, sagt Obenstrohes Pfarrer Edgar Rebbe. Das soll am 21. August ab 10 Uhr mit einem großen Gemeindefest rund um das Gemeindehaus gefeiert werden. Dabei sollen auch weitere Spenden für den Bau eingeworben werden, denn der Gemeindebezirk hat sich verpflichtet, 20 000 Euro an Eigenmitteln zu leisten. Die hauptsächlichen Baukosten trägt die Kirchengemeinde Varel, unterstützt von einem Zuschuss des Oberkirchenrates.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.