• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Fußball-Spiel ganz literarisch

06.04.2017

Horumersiel Der Wind dreht: Das ist an der Küste nicht ungewöhnlich. Doch der Wind dreht auch andernorts, bringt Veränderung oder Verwüstung. Und deshalb haben die Organisatoren der Horumersieler Literaturtage Andreas Reiberg, Michael Hellbusch und Erhard Ahlrichs den Wind zum Motto der 4. Auflage gemacht: „Der Wind dreht . . . und wenn der Wind dreht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen – was bauen wir?“, fragen sie und die teilnehmenden Autoren.

Und es sind wieder eine ganze Menge Autoren, Poeten und Illustratoren, die vom 8. bis 10. Juni bei den mittlerweile 4. Horumersieler Literaturtagen dabei sind: 22 Autoren und Illustratoren sowie vier Musiker laden zum Zuhören, Mitmachen und Diskutieren ein.

Neu dabei sind Falko Hennig, Franz Fendt, Annika Blanke, Claudia Schneider, Andreas Merkel, Jochen Schmidt und Anja Tuckermann. Und wieder dabei sind Salim Alafenisch, Nevfel Cumart, Judith Hermann, Gisela Kalow und Manfred Schlüter und viele weitere.

Erstmals wird bei den Literaturtagen gekickt: Die Autoren-Nationalmannschaft „Autonama“, die international kickt, tritt am 10. Juni um 16.30 Uhr auf dem Fußballplatz Horumersiel gegen die 1. Herren der SG Wangerland-Tettens an. „Toll“, findet Armin Kanning, Geschäftsführer der Wangerland Touristik, die die Literaturtage unterstützt. Und deshalb hat die WTG die Ausrichtung des Spiels übernommen.

Auch die Jugendpflege Wangerland ist dabei: Sie bietet am Freitag, 9. Juni, eine Werkstatt mit Poetry Slamerin Annika Blanke an. Dabei lernen Jugendliche, ihre eigenen Texte zu dichten und bühnenreif zu präsentieren.

Natürlich kommt die Literatur an den drei Tagen nicht zu kurz: Es wird geschrieben, erfunden, gefunden, versucht, sich mit dem Wind zu drehen, sich auf ihn einzulassen, von ihm führen und womöglich mitreißen zu lassen. Im Haus des Gastes Horumersiel finden dazu Werkstätten und natürlich Lesungen statt – die Ergebnisse werden in der großen Abschlussveranstaltung präsentiert.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.