• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Gemeinsam gesungen

20.12.2011

Zum gemeinsamen Singen sind am Nachmittag des 4. Advent rund 300 Bürger in der Sankt-Martins-Kirche in Zetel zusammengekommen. „Zur Weihnachtszeit ist die Kirche den Leuten doch sehr nahe“, freute sich Küster Jan Szengel über das volle Gotteshaus. Unter Leitung von Christel Spitzer trugen die Chöre der evangelischen Kirchengemeinde – Kinderchor, Gospelchor und Kirchenchor – zahlreiche christliche Weihnachtslieder vor, bei den bekannteren stimmte das Publikum mit ein. Viel Beifall bekamen die Kinder für ihr Lieblingslied „Glitzerstern“. Ein plattdeutscher Weihnachtskanon bereicherte die Liedvielfalt. Für das schöne, aber etwas unbekannte Lied „Mache dich auf und werde Licht“ hatten die Besucher Textzettel erhalten. In der weihnachtlich dekorierten Kirche ging ein Adventsnachmittag mit perfekt vorgetragenen, wunderschönen Klängen viel zu schnell zu Ende.

Der Turnverein Bockhorn hat während seiner Weihnachtsfeier langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Vorsitzende Susanne Jürgens überreichte silberne Ehrennadeln an mehrere Turnschwestern, die seit 25 Jahren dem Verein angehören: Helga Brunken, Ingrid Eisele, Anne Janßen, Inge Lukowski. Auch Ursula Otto, die an dem Abend nicht dabei war, erhält diese Auszeichnung. Der großen Schar der Mitglieder wurde auch Gelegenheit gegeben, das langjährige geschäftsführende Vorstandsmitglied Resel Bödeker zu verabschieden. Sie gibt das Amt der Kassenwartin zum Jahresende auf. Ebenso wurde die Nachfolgerin Ingrid Dierks vorstellt. Resel Bödeker war seit 1988 Kassenwartin. Susanne Jürgens: „Gemeinsam mit Helga Junker haben wir viel erreicht zum Wohle des Vereins. Besonders die Feier zum 100-jährigen Bestehen 1998 war ein großes Ereignis.“ Resel Bödeker erklärte: „Ich gebe mein Amt nach 23 Jahren mit Zufriedenheit weiter und bin froh über eine kompetente Nachfolgerin.“ Sie dankte insbesondere den Übungsleiterinnen für die gute Zusammenarbeit und versprach, dem Verein weiter die Treue zu halten: „Ich turne noch in vier Gruppen mit.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.