• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Geschenke im Urlauberbus

23.10.2009

Der 100 000. Fahrgast in einem „Urlauberbus“ konnte am Donnerstag in Wiesmoor begrüßt werden. Die Familie Ring aus Grefrath im Kreis Viersen erhielt von Andree Bliefernich, dem Geschäftsführer der Luftkurort Wiesmoor Touristik GmbH, einen Essensgutschein für das Hotel „Friesengeist“ sowie von Christian Heeren, dem Geschäftsstellenleiter des Verkehrsverbundes Ems-Jade, einen Blumenstrauß. Familie Ring macht zurzeit Urlaub in Wiesmoor und befand sich mit dem Ein-Euro-Ticket für einen Tagesausflug auf dem Weg nach Aurich. „Wir freuen uns sehr, dass wir unser Ziel von 100 000 Gästen erreicht haben und das schon vor Ablauf der Saison am 31. Oktober“, so Tilli Rachner von der Verkehrsregion Ems-Jade mit Sitz in Jever. Für nur einen Euro pro Person und Strecke können Übernachtungsgäste mit einer Kur- oder Gästekarte in den Landkreisen Ammerland, Aurich, Friesland, Leer und Wittmund sowie in den Städten Emden und Wilhelmshaven das gesamte Busliniennetz nutzen.

Mit dem Oktober-Preisskat des VdK-Ortsverbands Jever begann jetzt das neue Spieljahr. Spielleiter Manfred Sabrautzky konnte nicht nur 36 Skatspieler, sondern auch den hiesigen VdK-Vorsitzenden Rüdiger Jäger begrüßen, der auch die Sieger ehrte. In der vergangenen Saison hatten sich durchschnittlich 35 Spieler am Preisskat beteiligt. Mit einem Jahresdurchschnitt von 1551 Spielpunkten hatte Vorjahressiegerin Margrit Bohnenstengel erneut die Nase vorn und wurde Skatmeisterin vor Rolf Schmitz

mit 1540 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Erich Jürgens (1493), Hermann Rehdelfs (1476), Hermann Jürgens (1417) und Walter de Wall (1377). Nach der Siegerehrung begann die neue Saison. Am Ende des ersten Spieltages lag Rolf Schmitz mit 2063 Punkten vorne. Auf den Plätzen folgten Margrit Bohnenstengel (1922), Wilhelm Heinen (1776), Horst Strangmann (1714),

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Walter de Wall (1672) und Wolfgang Kunst (1635). Der nächste VdK-Preisskat findet am Montag, 16. November, ab 14 Uhr in der Gaststätte „Oase“ statt.

Ihr Buch „Von Ham- burg nach Yukon Bay“ präsentierten die Autorinnen Kerstin Werner (ovales Bild, r.) und Uta Preuße (l.) jetzt in der Schlosskäserei Herten in Jever. Das Lokal von Hans-Georg Herten bot bei Kerzenschein und Wein den passenden Rahmen für die literarisch-kulinarische Reise. Kerstin Werner ist bekannt als „Stimme“ von NDR 1 Niedersachen, wo sie u. a. die Kontaktsendung „Miteinander“ moderiert.

Eine großzügige Spende von 1750 Euro haben Wolfgang und Liane Ullrich jetzt der jeverschen Tafel zur Verfügung gestellt. Das Unternehmer-Ehepaar aus Jever hatte kürzlich doppelten 60. Geburtstag gefeiert und statt Geschenken um Unterstützung für die ehrenamtliche Arbeit der Tafel gebeten. Die Summe, die dabei zusammenkam, haben sie anschließend noch aufgestockt. Die Vorsitzende der Tafel, Luise Eden, und ihr Vorstandskollege Rolf Kagelmann nahmen die Spende dankbar entgegen. Die Tafel in Jever versorgt zurzeit rund 150 bedürftige Haushalte mit Lebensmitteln, die zwar noch gut sind, vom Einzelhandel aber aussortiert wurden. Mit der Spende sollen Dinge wie Hygieneartikel gekauft werden, die sonst bei der Tafel kaum erhältlich sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.