• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Geschichtsträchtiges in deftiger Sprache

07.03.2016

Dangast Für Furore sorgt derzeit Heinz Strunk mit seinem neuen Buch „Der goldene Handschuh“, am Sonnabend hat er es im Alten Kurhaus in Dangast vorgestellt.

In seinen bisherigen Werken wie in dem Erfolgsroman „Fleisch ist mein Gemüse“ hatte er Begebenheiten aus seinem Leben aufgeschrieben, jetzt hat er einen Roman verfasst, in dem er das Leben des Hamburger Serienmörders Fritz Honka beschreibt, der in den 70er-Jahren in seiner Wohnung in Hamburg vier Frauen umbrachte.

Das Hintergrundwissen hat sich Heinz Strunk durch das Studium der Prozessordner erworben. Den handelnden Personen aus den Akten hauchte er Leben ein, es geht um Alkohol, Sex, Elend und Verbrechen.

Sprachlich und inhaltlich dringt Strunk tief in die Szenerie ein, man riecht förmlich den Alkohol, die Zigaretten oder alles andere Stinkende. Sicherlich steht vieles in den Akten, aber das meiste scheint den 150 nächtelangen Vorortrecherchen in den Milieukneipen am Hamburger Kiez entsprungen zu sein.

An Hamburger Originalschauplätzen wie dem „Goldenen Handschuh“ oder dem „Elbschlosskeller“ lernt der Leser gescheiterte Existenzen kennen: arm, betrunken oder zahnlos sind Soldaten-Norbert, Fanta-Rolf und Samba-Eddy. Aber auch Frauen, die die Kerle unter den Tisch saufen, treffen sich hier. Unter ihnen sucht sich Honka seine Opfer aus. Ein geschichtsträchtiges Werk in deftiger Sprache.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.