• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Nachfolge von Carola Reimann
Daniela Behrens wird neue Sozialministerin in Niedersachsen

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Geturnt und geboßelt

22.03.2011

Erschöpft aber glücklich waren 19 frisch gebackene Übungsleiter am Sonnabend nach der sportlichen „Dschungeltour“. Die Veranstaltung in der Sporthalle am Dannhalmsweg in Jever, an der knapp 60 Kinder teilnahmen, bildete den Abschluss des Übungsleiterlehrgangs des Kreissportbunds Friesland. Die erste Lizenzstufe C „Breitensport“ mit 120 Lerneinheiten absolvierten Maike Bruckmann, Juljana Eser, Ralf Hillmann, Bernd Hinrichs, Wolfgang Kluge, Vera Lambrecht, Holger Martens, Keno Müller, Nicole Picard, Uwe Quedens, Mallo Saebens, Ines Tjardes, Raphael Tscheuschner, Karin Volck, Lea Wansorra, Corinna Wierzba, Roland Wodtke, Martina Dirks und Laura Sommer. Für die Abschlussveranstaltung hatten sie einen Parcours mit Stationen wie „Großwildjagd“, „Flussüberquerung“ und „Bärenfüttern“ vorbereitet. Dabei ging es um Aktionen wie Zielboßeln sowie Wurf-, Spring und Kletterspiele.

Den Erlös aus ihrem Abend „Kunst & Wein im Schloss“ überreichten Vertreter der Serviceclubs Round Table 167 Jever und Ladies’ Circle 44 Jever am Donnerstag an die Kunstschule Kiebitz und die Kreismusikschule Friesland-Wittmund. Bernd Wenzlaff vom Förderverein der Musikschule und Ulrike de Buhr von der Kunstschule konnten sich je über 1250 Euro freuen. Das Geld könne die Musikschule gut gebrauchen, denn in diesem Jahr habe man sich die Pflege und Erneuerung der in die zum Teil in die Jahre gekommenen Instrumente auf die Fahnen geschrieben, so Wenzlaff. Die Kunstschule werde das Geld für ein Projekt anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens verwenden, erklärte Ulrike de Buhr, die sich ebenfalls sehr über die Spende freute. Bei der gut besuchten Veranstaltung „Kunst & Wein“ waren Gemälde und Skulpturen von zwei Künstlern versteigert sowie Wein und andere Getränke verkauft worden.

 Die Trolle aus dem Waldkindergarten Schortens haben zusammen mit dem Jäger Hans-Joachim Pinkepank aus Jever ein Waldxylophon auf ihrer Wiese gebaut. Bevor die tollen Frühlingstöne jedoch zu hören waren, mussten die Kinder und ihre Erzieherinnen Elke Eggers und Michaela Zippel sowie der Praktikant Davit Hunger gemeinsam mit „Pinki“ Äste von verschiedenen Bäumen, die unterschiedlich dick, lang und schwer sind, sammeln. Nach einer kurzen Frühstückspause wurden die Äste dann von den Trollen auf Länge gesägt und gebohrt. Jetzt wird das Frühlingsgezwitscher der Vögel noch von dem Waldxylophon begleitet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Wind- und Wetterradler aus Jever hatten jetzt das Fahrrad ausnahmsweise einmal stehen gelassen und betrieben stattdessen mit Boßelkugeln und Verpflegungs-Bollerwagen Friesensport. Nach 2,5-stündiger sportlicher Betätigung, gab es leckeren Grünkohl in der Gaststätte „Brauner Hirsch“. Neuer Kohlkönig wurde Peter van Allen (ovales Bild, links), der Herta Schulz (rechts) ablöste und freudig von Gruppenleiter Peter Harjes die neue neue Kohlkönigskrone entgegennahm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.