• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Gewählt und gefeiert

31.08.2016

Beim Landesdelegiertentag der Senioren-Union Niedersachsen ist Rainer Hajek aus Bockhorn als Landesvorsitzender wiedergewählt worden. Der Landesdelegiertentag der Senioren-Union Niedersachsen fand in Visselhövede statt. Neben Grußworten des Bundesvorsitzenden der Senioren-Union, Prof. Dr. Otto Wulff, und des CDU-Fraktionsvorsitzenden im Niedersächsischen Landtag, Björn Thümler, standen Neuwahlen des Landesvorstandes auf dem Programm. Als Landesvorsitzender wurde Rainer Hajek aus Bockhorn wiedergewählt.

Rund 400 Leute haben am Sonnabend in Bohlenbergerfeld beim Schulmuseum gefeiert. Veranstalter der Party waren Jan Wilhelm Kuhlmann, Hauke Boltes, Dirk Warnken, Hendrik Menke, Ulf Gawehn und Mattis Kamps. Die Freunde im Alter von zwischen 18 und 21 Jahren nennen sich „Firma Angst und Bange“. „Wir machen immer vieles zusammen, kommen alle aus dem landwirtschaftlichen Bereich und kamen irgendwann mal auf die ,Schnapsidee’ eine Feier für alle unsere Bekannten zu machen. Die konkreten Planungen begannen im Februar dieses Jahres“, berichtet Mattis Kamps.

Die jungen Männer mussten einen Termin finden, eine Location, einen Namen für die Party und einen DJ. Natürlich musste auch das Logistische geklärt werden – sie brauchten einen Getränkelieferanten. „Nach und nach haben wir all diese Hürden gemeistert und im Groben stand alles“, berichtet Mattis Kamps. Am Schulmuseum in Bohlenbergerfeld stieg dann an diesem Wochenende die Party „Rabatz in’t Dörp“. Für Musik und das ganze Drum und Dran war gesorgt, und auch die Mitglieder des Fördervereins des Schulmuseums um den Vorsitzenden Bernd Hoinke waren dabei und haben gegrillt. Schon eine Woche vor der Party haben die jungen Männer mit dem Aufbau begonnen, doch „jeder hatte eine andere Meinung und 90 Minuten vor Beginn der Feier haben wir alles noch mal komplett über Kopf geworfen und neu aufgebaut“, sagt Mattis Kamps. „Als es dann los ging, lief alles perfekt und genau nach unserem Plan, es waren tatsächlich um 20 Uhr schon Gäste da und insgesamt wurde dann mit etwa 400 Personen bis in die frühen Morgenstunden friedlich gefeiert. Das Wetter war auch auf unserer Seite, man sah im Himmel überall Blitze, aber bei uns war es trocken und mild.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.