• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Gewerkschaft, Beleuchtung und Konzert

08.11.2011

Ehrungen gab es – wie berichtet – bei der Gewerkschaft Verdi. An der Feierstunde nahm auch der langjährige Gewerkschaftssekretär Erich Hillebrand teil. 60 Jahre Mitglied ist Johann Schimmelpenning (Zetel). Für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Gerold Betke, Horst Bodi, Rudolf Fehners, Egon Sanders, Gerhard Schoel­zel und Max Stein (Varel), Willi Wieting und Hans-Jürgen Wilhelms (Zetel). 40 Jahre Mitglied bei Verdi sind Heino Ammermann (Zetel), Erich Kir­stein (Varel), Hans-Werner Rusert (Zetel), Jürgen Seidl (Bockhorn), Detlev Stein (Varel), Horst Weigend (Zetel), Anna Wiggers (Varel). 25 Jahre Mitgliedschaft: Melanie Ahrens, Heinz Boekhoff, Klaus Budde, Goetz Felkenneyer, Peter Grunwald (alle Varel), Bettina Kohl (Bockhorn), Frauke Langer (Zetel), Brigitte Machlitt (Varel), Gerold Meinen Bockhorn), Bernd Saathoff, Reiner Schmidt, Eugenie Thimm (Zetel), Jens Weber (Varel), Anja Weinberg-Trapp (Varel) und Helga Wengler (Bockhorn).

 Für Licht in Varel hat Marco Cordes gesorgt. Diesmal geht es nicht um die oft diskutierte öffentliche Straßenbeleuchtung, sondern um das stimmige Licht, das zur Einweihung der Fußgängerzone am Langen Sonnabend geleuchtet hat. Fast 100 Scheinwerfer hatten Cordes und seine Mitarbeiter in den Innenstadtstraßen verteilt, die in den Abendstunden die Fassaden erleuchteten und Farbakzente setzten. Cordes Firma TCL hatte auch die Gerätschaften für die Fotoschau geliefert, die in den Abendstunden für Aufmerksamkeit in der Obernstraße sorgte. Fotos aus dem Heimatarchiv, darunter zahlreiche Glasplattendias, hatte Fotograf Ihno Ihnken einst digital bearbeitet und so für die Nachwelt (und den Heimatverein) gesichert. Ein Teil dieser Fotos von Alt-Varel war in der Obernstraße dank Cordes’ Hilfe auf eine Leinwand projiziert worden. Seit 1993 betreibt er eine Firma für Veranstaltungstechnik, zunächst in Bramloge, seit zwei Jahren im Gewerbegebiet in Langendamm in den Hallen der früheren Firma Scholz Ladenbau. Gegenwärtig sind eine ganze Reihe von Scheinwerfern, Verstärkern und anderem Bühnenmaterial im Zeteler Hankenhof, wo TCL für die Ausstattung sorgt. Neben Konzerten sorgt Marco Cordes mit seinen beiden Mitarbeitern auch bei anderen Anlässen für Ton und Licht: So bei der Auslieferung des ersten Bauteils für den A 350 im Werk Nordenham von Premium Aerotec.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit seinem zweiten Platz beim Bundesvisions-Songcontest ist Flo Mega mit seiner Band in aller Munde. Am Mittwoch, 16. November, kommt Flo Mega nach Dangast ins Kurhaus, wo er und seine Band „Ruffcats“ spielen. Einlass ist um 20 Uhr, Beginn des Konzerts um 21 Uhr. Flo Mega ist ein Soul-Sänger. Er erinnert an den jungen Joe Cocker, „der sein Publikum um den Finger wickelt, zum Lachen bringt und dabei ganz tief berührt“, so die Veranstalter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.