• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Tradition: Gewitter verhindert Festumzug

07.09.2013

Grafschaft Mit dem Eintreffen der mit Dahlienblüten geschmückten Korsowagen und mit viel Tschingderassassa des Spielmannszuges Jever haben die Grafschafter am Freitagabend ihr 53. Brunnenfest eröffnet und ihr neues Kinderbrunnenmeisterpaar Joy Oeltermann (8) und Levin Rose (6) gefeiert. Im Korsowagen sollten die beiden Grundschüler eigentlich am Abend ihre erste hoheitliche Dienstfahrt durch die Straßen der Nachbarschaft antreten. Wegen eines kräftigen Gewittersturms wurde der Umzug mit Laternenumzug aber kurzfristig abgesagt.

Stattdessen wurde im Festzelt gefeiert. Allzu spät dürfte es nicht geworden sein, denn heute morgen will der Ort zum großen Flohmarkt bereits wieder ganz früh auf den Beinen sein: Entlang der Sillen­steder Straße und in den Straßen der benachbarten Wohnsiedlungen wird an diesem Samstagvormittag wieder Hochbetrieb erwartet.

Zur Mittagszeit wird Erbsensuppe im Festzelt auf dem Platz an der Dettmar-Coldewey-Straße kredenzt, ab 15 Uhr ist Seniorennachmittag angesagt. Die Brunnenfete mit Amtsübergabe der Brunnenmeisterwürden und Ernennung der Brunnenkönigin und Ehrung verdienter Mitglieder des Vereins der Grafschafter beginnt um 20 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiter gefeiert wird am morgigen Sonntag, 8. September: Gegen 13 Uhr treten Grafschafts starke Jungs im Tauziehen gegeneinander an. Weitere Mannschaften (5 bis 7 Männer/Frauen) auch aus den Nachbarorten dürfen gerne teilnehmen, so Organisator Gerd Kröger (Tel. 04423/51 34 oder 0173/61 25 564). Mit dem großen Festumzug durch den Ort (ab 14.15 Uhr) und dem Kinder- und Familiennachmittag biegt das Dorffest dann auf die Zielgerade ein.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.