• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Goldene Hochzeit: Gleich beim ersten Tanz hat es gefunkt

05.11.2015

Varel Genau am 31. August im Jahre 1963 traf ein zünftiger Marinesoldat ein Mädchen aus gutem Hause beim Tanz, sie verliebten sich, heirateten und an diesem Wochenende feiern die beiden Goldene Hochzeit. Was wie ein Märchen beginnt, hat sich tatsächlich zugetragen.

Der 1940 geborene Heinz Bunjes diente damals bei der Marine und ging oft mit seinen Kameraden nach Spohle zum Tanz. „Dort ist immer was los“, wusste er.

Im Schloss geboren

So war es dann auch an jenem Augusttag, die vier Jahre jüngere Marga Osterloh vergnügte sich ebenfalls dort mit ihren Freundinnen. Sie ist ein sogenanntes „Schlosskind“, denn sie wurde im damals im Schloss Neuenburg eingerichteten Lazarett geboren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem ersten Tanz folgten weitere Treffen und die beiden verliebten sich ineinander. Das blieb nicht ohne Folgen, der erste Nachwuchs kündigte sich an. Nun drängten die Eltern auf die baldige Hochzeit: „Das war halt damals so.“ Also wurde am 5. November 1965 geheiratet.

Gerne erinnert sich der gelernte Schlosser an seine Marinezeit: „Mit der Schulfregatte habe ich viel von der Welt gesehen.“ Nach der Hochzeit blieb er an Land, arbeitete kurz bei Brötje und besuchte die Technikerschule. Nun ging es mit Frau und mittlerweile zwei Kindern nach Luzern in die Schweiz, dort wurde die dritte Tochter geboren.

Später ging es zurück in die Heimat, und Heinz fand beim Krupp Kranbau Arbeit. 1978 ergab sich die Gelegenheit, ein Haus bauen zu können. Seitdem lebt das Paar in Rotenhahn. 1981 wechselte der Familienvater zu Heinen Maschinenbau nach Varel und arbeitete dort als Techniker bis zum Vorruhestand im Alter von 55 Jahren. Ehe Heinz Bunjes im Alter von 60 Jahren in Rente ging, war er noch als selbstständiger Möbelfahrer tätig.

Als Waldhornbläser unterstützte er über 18 Jahre lang die Bläserphilharmonie Senza Replica. „Zum stundenlangen Üben ging er in den Keller, um die Nachbarn zu schonen“, erinnert sich Ehefrau Marga. Auch sie hat eine musikalische Ader und singt schon fast 30 Jahre im Steinhauser Chor „Blüh auf“ mit. Darüber hinaus ist sie bei den Landfrauen aktiv. Ebenfalls 30 Jahre war Marga Bunjes bei Bäcker Casper in Borgstede „als Mädchen für alles“ tätig. Wenn man Marga sucht, ist sie meist im Garten zu finden.

Freunde in aller Welt

Gern unternehmen die beiden Radtouren oder auch längere Reisen. Als Mitglied von der Organisation „Friendship Force Varel“ geht es auch ins Ausland. „Oft haben wir E-Mail-Kontakt mit unseren weltweiten Freunden“, sagt der rüstige Senior.

Während Marga den Garten über alles liebt, geht Heinz zur Volkshochschule und lernt Französisch. Als Geheimnis ihrer langen Ehe verweisen sie auf das Geleitwort ihrer Trauung: „Lasset die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen.“ Daran haben sie sich immer gehalten.

Nach gut überstandenen gesundheitlichen Schicksalsschlägen freuen sich die Jubilare ganz besonders auf die Feier mit den drei Töchtern und zwei Enkeln sowie Freunden und Nachbarn.

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.