• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Showband sucht Musiker und Tänzer

29.08.2019

Grabstede „Das Vereinsleben in unserer Showband ist einzigartig. Musik verbindet“, sagt Anke Oetken. Sie muss es wissen: Seit 40 Jahren ist die Vorsitzende der Musik- und Showband Grabstede Mitglied in der Gruppe. Sie schwärmt von den Auftritten, dem Vereinsleben, den Reisen zu Musiktreffen und den geselligen Übungsstunden. Sie sagt: „Wir suchen Nachwuchs. Jeder kann mitmachen.“

In der Musik- und Showband Grabstede können alle mitmachen, egal, ob sie schon einmal ein Instrument gespielt haben oder ob sie Noten lesen können. „Kinder bekommen bei uns guten Instrumentalunterricht mit allem, was dazugehört, für kleines Geld. Und Erwachsene, die vielleicht gar keine Noten mehr lernen möchten, können die Instrumente auch mit einer Griff-Anleitung spielen lernen“, sagt Anke Oetken.

Ohne Vorkenntnisse können Neueinsteiger zum Beispiel Trommel oder Xylophone, Querflöte, Trompete oder Bariton spielen lernen. Außerdem werden immer Cheerleader gesucht: Ab dem Alter von vier Jahren bis ins Erwachsenenalter können die Mitglieder der Tanzgruppe bei den Auftritten für Stimmung sorgen und die Blicke auf sich ziehen.

Grillen & Chillen

Jeder kann ein Instrument lernen oder sich als Cheerleader in der Showtanzgruppe versuchen. Unabhängig vom Alter oder den musikalischen Vorkenntnissen ist jeder in der Musik- und Showband Grabstede willkommen. Für Kinder und alle, die es sich wünschen, gibt es fundierten Instrumentalunterricht nach modernem Konzept. Informationen gibt es bei Anke Oetken unter Tel. 04453/2399 oder per Mail an showband.grabstede@ewetel.net.

An diesem Freitag können sich alle Besucher des „Grillen und Chillens“ im Erlebnisbad in Bockhorn ganz unverbindlich über die Arbeit der Musik- und Showband informieren und sogar Instrumente ausprobieren. Die Mitglieder der Band stehen ab 18 Uhr am Grill.

Im Erlebnisbad in Bockhorn gibt es dann selbstgemachte Salate, Wurst und Fleisch vom Grill sowie kühle Getränke zu familienfreundlichen Preisen. Der Eintritt ist an diesem Abend frei.

Die Neueinsteiger proben bei der Musik- und Showband ein- bis zweimal wöchentlich. „Erfahrene Ausbilder kümmern sich bei der Musik- und Showband Grabstede um den Nachwuchs. Die Neueinsteiger bekommen entweder Einzelunterricht, Unterricht in kleinen Gruppen oder können, je nach Fortschritt, bei den großen Proben mitmachen. Bei unseren modernen Ausbildungsmethoden kommt definitiv keine Langeweile auf“, sagt Anke Oetken. Alles habe Hand und Fuß. Und vor allem könnten die Neueinsteiger ihre Instrumente auch vor Publikum spielen. „Umzüge, Shows, Musikfeste und auch die Übungs- oder Trainingsstunden – es ist die Kombination aus allem, was unser Vereinsleben so besonders macht.“ Die Auftritte seien oft Erlebnisse, die man nie vergisst. „Unsere Auftritte sind total unterschiedlich. Mal spielen wir in großen Zelten und das Publikum klatscht begeistert mit oder wir marschieren zum Beispiel beim Karnevalsumzug auf der Straße an tanzenden Clowns oder Hexen vorbei“, sagt Anke Oetken. Auch Auftritte zu Geburtstagen, Hochzeiten, auf Märkten und anderen Veranstaltungen prägen das Vereinsleben der etwa 25-köpfigen Truppe. „Schön sind auch die Musiktreffen mit vielen befreundeten Vereinen.“ Anke Oetken selbst hat für solche Treffen nicht nur die nähere Umgebung, sondern auch halb Deutschland bereist, sei mit der Band in den Niederlanden, in Spanien und Polen gewesen und habe dabei viele Freundschaften geschlossen.

Wer in der Musik- und Showband mitmachen möchte, kann sich das Ganze zunächst sechs Wochen anschauen. In dieser Schnupperzeit können sich Neueinsteiger bei den Übungs- und Trainingsstunden über die Instrumente und über die Tänze informieren.

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.