• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Brunnenfest: Klempner ist neuer Brunnenmeister

11.09.2017

Grafschaft Mit dem neuen Brunnenmeister wird Grafschaft noch viel Spaß haben: Nicht nur, dass Michael „Hinny“ Hinrichs als Gas- und Wasserinstallateur schon von Berufs wegen prädestiniert ist, sich um die Güte des Grafschafter Wassers zu kümmern. Der 41-Jährige erwies sich bei der Amtsübergabe auf der Brunnenfete am Samstagabend auch als großer Stimmungsmacher. Im Festzelt trieb er die Stimmung schon auf hohe Pegel, noch bevor die Music Bros. mit Partysounds zum Tanz aufspielten.

Brunnenmeister Michael Hinrichs hat Irmgard Schenk zu seiner Brunnenkönigin auserwählt. Vor Übergabe der Amtskette von Vorgänger Diedrich Emken wurde allerdings „die Qualität des Brunnenwassers“ des Vorgängers gemeinsam ausgiebig getestet: „Das ist schließlich eine große Verantwortung, die ich hier übernehme“, sagte der neue Brunnenmeister und prüfte mit dem Vorsitzendem vom „Verein der Grafschafter“, Jan Homrighausen, mit Diedrich Emken und den scheidenden und neuen Brunnenköniginnen Doreen Blütgen und Irmgard Schenk die Wassergüte. Die wurde wieder einmal für vorzüglich befunden – und so wurde bis spät in die Nach getanzt und gefeiert.

Grafschaft hat am Wochenende sein 57. Brunnenfest gefeiert. Ein Fest, das – bei einem Brunnenfest eigentlich ein Widerspruch – doch tatsächlich unter dem Wasser litt. Zumindest der Samstag war so verregnet, dass der große Straßenflohmarkt ins Wasser fiel und damit auch der Erbsensupperverkauf und Kaffee- und Kuchenstände, die sonst immer ein schönes Sümmchen in die Vereinskasse der Brunnengemeinschaft spülen, ohne nennenswerten Ertrag blieben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Sonntag war dann versöhnlicher: Nach Gottesdienst im Festzelt und Frühschoppen setzte sich am Nachmittag unter blauem Himmel der Festumzug mit den neuen Brunnenmeisterpaaren in Bewegung. Vorneweg der Spielmannszug und das Kinderkönigspaar Sölve Dörjes und Bennet Heyl, die am Freitagabend zum Auftakt des Brunnenfests gewählt wurden, dahinter Michael Hinrichs und Irmgard Schenk in ihren von bunten Dahlienblüten geschmückten Korsowagen. Hinrichs dankte vor allem Hans-Hermann und Mathilde Alexander, als „Vater und Mutter“ des Brunnenfests: „Ohne die beiden läuft hier gar nichts“, sagt der Brunnenmeister. „Auf ihrem Land werden die Dahlien angebaut, die Korsowagen geschmückt – dort findet eigentlich alles statt für das Brunnenfest.“

Eine kleine Kirmes mit Schießbude und Autoscooter, der Seniorennachmittag und das Kinderfest sorgten zweieinhalb Tage lang – trotz des verregneten Starts – für ein schönes Dorffest.

Für die Grafschafter geht es nun darum, dass die Tradition weiterlebt: Wie berichtet, steht der Verein vor einem personellen Umbruch, neue Führungsleute werden gesucht. „Grafschaft und unser Fest müssen weiterleben“, rief Diedrich Emken. Der donnernde Applaus im Festzelt macht Hoffnung, dass auch das 58. Brunnenfest stattfinden wird.


Sehen sie ein Video unter   www.youtube.com/nwzplay 
Video

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.