• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Am Haken: Neues Kreuz am Upschloot

15.08.2019

Grappermöns Das Jeverländische Mahnmal am Upschloot hat ein neues Holzkreuz: Seit Mittwoch steht es am alten Platz. Es ist gut zehn Meter hoch und aus deutschem Lärchenholz gefertigt, muss nicht gestrichen werden und wird im Lauf der Jahre ergrauen. Bei der Auswahl des Holzes hatten sich die Stiftung Jeverländisches Mahnmal und die Kirchengemeinde Cleverns-Sandel von Rainer Köpsell beraten lassen.

Wie berichtet, war das alte Kreuz, das dort gut 30 Jahre gestanden hatte und irgendwann in den 1980er Jahren aufgestellt worden war, im Lauf der Jahre marode geworden. Witterung und ein Specht hatten ihm zugesetzt, so dass es nicht mehr stehen bleiben konnte. In den vergangenen Wochen verhinderten Absperrungen, dass sich Besucher zu nah an das marode Kreuz wagten.

Das alte Holzkreuz bestand aus Fichte und Eiche. Optisch gleicht das neue seinem Vorgänger, das als Blaupause herhielt. Die Teile für das neue Kreuz wurden vorher zurechtgesägt und dann vor Ort montiert. Die Winkel auf dem neuen Kreuz sind übrigens die des alten – die einzigen Teile, die erhalten geblieben sind. Das Kreuz ist das dritte, das erste wurde 1948 errichtet. Mit dem Kreuz wird der Opfer des Zweiten Weltkriegs gedacht.

Pastorin Katrin Jansen freut sich über das neue Kreuz: „Ich bin sehr zufrieden“, sagte sie. Eine offizielle Einweihung etwa in Form eines Freiluftgottesdienstes wird es aber nicht geben. Der nächste Termin am Fuß des Kreuzes ist dann der traditionelle Gottesdienst am Ewigkeitssonntag im November.

Rahel Wolf Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.